Powtech 2010 Treffpunkt der mechanischen Verfahrenstechnik und Analytik

Redakteur: Marion Henig

Vom 27. bis 29. April 2010 treffen sich Anbieter und Produktionsspezialisten aus aller Welt, um sich auf der Powtech 2010 über Neuheiten der mechanische Verfahrenstechnik und Analytik auszutauschen. Parallel findet der WCPT6, World Congress on Particle Technology, statt, der bereits einen Tag früher, am 26. April, startet. Mehr zur Powtech 2010 lesen Sie hier.

Firmen zum Thema

Die im Messepark stattfindenden Staubexplosionen erwiesen sich in der Vergangenheit als Zuschauermagnet.
Die im Messepark stattfindenden Staubexplosionen erwiesen sich in der Vergangenheit als Zuschauermagnet.
( Bild: Nürnberg Messe )

Nürnberg - Die Powtech will auch in diesem Jahr ihre Spitzenposition als Fachmesse für die mechanische Verfahrenstechnik und Analytik beweisen. Gibt es doch weltweit keine andere Fachmesse, die eine solche Kombination aus thematischer Konzentration und Anzahl an internationalen Ausstellern und Fachbesuchern bietet. Zur vergangenen Veranstaltung 2008 präsentierten sich 707 Unternehmen – davon 209 internationale Aussteller aus 26 Ländern. Jeder dritte der über 15 000 Messegäste reiste 2008 aus dem Ausland an, um die Powtech sowie die parallel stattfindende Fachmesse TechnoPharm zu besuchen.

Die Fachmesse sieht sich als führende internationale Kommunikationsforum für branchenübergreifende Querschnittstechnologien. Hand in Hand mit neuesten Entwicklungen bei den mechanischen Verfahren geht die Partikelanalytik zur Charakterisierung, Prozesssteuerung und Qualitätssicherung. Hersteller von Verfahrenstechnik, Anlagen und Apparaten weisen mit ihren innovativen Lösungen neue Wege zu optimierter Effizienz, niedrigerem Energieverbrauch, exakterer Reproduzierbarkeit und ausgeprägter Ressourcenschonung.

Mit diesem Angebot bietet die Powtech Fachbesuchern aus den Branchen Chemie, Pharma, Kosmetik, Maschinen- und Anlagenbau, Verpackung, Lebensmittel, Nanotechnik, Explosionsschutz und Anlagensicherheit, Steine/Erden und Keramik eine hohe Informationsdichte an den drei Ausstellungstagen.

Innovationen und Trends zur Powtech

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Rahmenprogramm auf der Powtech 2010

In der pulver- und schüttgutverarbeitenden Industrie, genauso wie in den Prozesstechnologien der Bereiche Pharma, Food und Kosmetik, sind Anlagensicherheit und Explosionsschutz heute aktueller denn je. Deshalb bietet die Powtech/TechnoPharm 2010 diesem wichtigen Thema eine Plattform. Die täglich im Messepark stattfindenden Staubexplosionen demonstrieren eindrucksvoll das Gefährdungspotenzial.

Begleitend bietet das VDI Wissensforum Düsseldorf zum Thema Explosionsschutz am 26. und 27. April ein Seminar an, das in konzentrierter und praxisgerechter Form die wesentlichen Anforderungen der Betriebssicherheitsverordnung zusammenfasst und Fallbeispiele aufzeigt. Die Teilnehmer lernen, wie eine Gefährdungsbeurteilung aufgebaut und durchgeführt wird und erfahren Grundlegendes über die Einteilung und Kennzeichnung von Zonen in explosionsgefährdeten Bereichen. Anhand von Beispielen werden vorbeugende und konstruktive Explosionsschutzmaßnahmen vorgestellt.

Auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird auf der kommenden Powtech/TechnoPharm präsent sein, mit seinem „nanoTruck“, einem Ausstellungs- und Kommunikationszentrum rund um das Thema Nanotechnologie.

WCPT6: Neues aus der Partikeltechnologie

2010 findet parallel zum Messeverbund Powtech/TechnoPharm der World Congress on Particle Technology (WCPT), unterstützt durch den PARTEC-Kongress, statt. Auf diesem Weltkongress werden die aktuellsten Ergebnisse und Erfahrungen aus allen Bereichen der Partikeltechnologie konzentriert zusammengeführt und erörtert. Dazu tauschen sich an den vier Tagen über 1 000 Wissenschaftler aus aller Welt über ihre Forschungsergebnisse aus.

„Wir freuen uns über rund 750 Einreichungen aus 42 Ländern, die der Programmbeirat derzeit prüft und die jetzt schon vier hochinteressante Tage versprechen“, so Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsleitung, Nürnberg Messe. „Gemeinsam mit der Powtech als weltweit größter Messe für Pulver- und Schüttguttechnologie ist der WCPT6 im nächsten Jahr das herausragende wissenschaftliche Forum, um sich über das Thema Partikeltechnik zu informieren.“

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:331550)