powered by

Kombination aus Seilbahn und Gurtförderer Transport von rund 400 Tonnen Platinerz pro Stunde

Quelle: Pressemitteilung

Nachdem Ende 2018 das erste Ropecon-System in Booysendal mit dem Transport von Platinerz startete, wurde im Dezember 2021 die Anlage Booysendal North übergeben.

Anbieter zum Thema

Durch den Einsatz des Ropecon wird der Materialtransport mit Lkw vermieden.
Durch den Einsatz des Ropecon wird der Materialtransport mit Lkw vermieden.
(Bild: Doppelmayr)

Das südafrikanische Bergbauunternehmen Booysendal Platinum (Pty) Limited, ein Tochterunternehmen von Northam Platinum Limited, setzte am Standort Booysendal erneut auf die Technologie von Doppelmayr. Das zweite System transportiert nun von einem weiteren Abbaugebiet im Norden des Standorts rund 400 Tonnen Material pro Stunde über 2,8 Kilometer und einem Höhenunterschied von bis zu 160 Metern.

Das Material wird in demselben Silo entladen, aus dem das Material auf den Ropecon Booysendal South geladen wird. Er fügt sich also perfekt in die Gesamtförderstrecke ein. Seit Anfang 2022 wird auch der zweite Beladepunkt auf der Strecke genutzt. Das Material wird mit einem konventionellen Zuführförderband zur Ropecon-Strecke gebracht. Dort wird es über eine Schurre direkt auf den Gurt geladen.

Ropecon kombiniert die Vorteile von Seilbahnen mit den Eigenschaften von konventionellen Gurtförderern. Es besteht im Wesentlichen aus einem Flachgurt mit seitlichen Wellkanten: Wie bei herkömmlichen Gurtförderern dient der Gurt dabei als Zugelement. Er wird an den Endpunkten über eine Trommel angetrieben bzw. umgelenkt. Der Gurt ist in regelmäßigen Abständen mit Achsen versehen, die ihn tragen. An den Enden der Achsen befinden sich Kunststofflaufräder. Diese fahren auf fix abgespannten Tragseilen und führen den Gurt. Die Tragseile werden mit Stützen vom Boden abgehoben. Dadurch wird der Materialtransport mit Lkw vermieden. Dies schont die Straßen und minimiert den ökologischen Fußabdruck der Mine. Zudem können Wildtiere problemlos unter dem Ropecon durchwandern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48239728)