Wärmebildkameras Testo stellt zwei neue Wärmebildkameras vor

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Mit den neuen Wärmebildkameras testo 876 und testo 882 bringt der deutsche Hersteller zwei neue Modelle auf den Markt: die testo 876 erstmals im Camcorder-Design sowie die testo 882 im bekannten Testo-Format mit einer Detektorauflösung von 320 x 240 Pixeln für ein noch einfacheres und präziseres Arbeiten.

Anbieter zum Thema

Die neuen Modelle sind bereits die dritte Kamerageneration des Messtechnikspezialisten Testo, der 2007 in den Thermografiemarkt eingestiegen ist. Daniel Auer, Bereichsleiter Produktmanagement Infrarotmesstechnik: „Testo verbindet konstant starke Technik mit Innovation, auf diese Stärke haben wir auch bei der Entwicklung unserer Thermografielösungen gesetzt – und sind damit sehr erfolgreich, wie die letzten Jahre eindrücklich beweisen. Mit den neuen Produkten setzten wir wiederum technische Standards – um so unseren Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten.“

Starke Technik im Camcorder-Design

Mit der testo 876 bringt das Lenzkircher Unternehmen die erste Testo-Wärmebildkamera im klassischen Camcorder-Design auf den Markt. In diesem Preissegment ist Testo damit nach eigenen Angaben weltweit Vorreiter. Die 900 g leichte Kamera ist ausgestattet mit einem schwenkbaren Display. Dadurch ist Thermografie selbst an schwierig zugänglichen Orten möglich.

Gerade in der professionellen Industriethermografie werden dadurch neue Möglichkeiten geschaffen: Durch eine mögliche Drehung des Displays um 180 Grad ist sogar das Arbeiten über Kopf problemlos möglich. Sowohl für Anwender aus dem Bereich der Gebäudethermografie als auch der industriellen Instandhaltung und Wartung bedeutet dies auch ein Mehr an Sicherheit: Schwer erreichbare Gebäudestellen oder industrielle Anlagen können so aus anderen Winkeln thermografiert werden – für eine optimale Detailtreue sorgt dabei das flexibel einsetzbare Wechselobjektiv. Durch ihr geringes Gewicht und die einfache Bedienung passt sich die testo 876 den Bedürfnissen des Thermografen optimal an – für ein schnelles und wendiges Arbeiten.

Beste Bildqualität

Die testo 882 verspricht als erste Testo-Kamera mit einem Detektor von 320 x 240 Pixeln eine hohe Detailauflösung ohne die Notwendigkeit eines Wechselobjektivs. Ausgestattet mit einem 32 Grad-Objektiv bietet das neue Modell dem Anwender alle Bilddetails auf einen Blick und sorgt so für ein schnelles, unkompliziertes und präzises Arbeiten.

Wie bei der testo 876 wird also auch bei der testo 882 Sicherheit groß geschrieben: Selbst kleinste Mängel in schwer zugänglichen oder gefährlichen Zonen industrieller Anlagen können mit ihr präzise und zuverlässig festgestellt werden – aus sicherer Distanz. Mit der Detektorgröße von 320 x 240 Pixeln erfüllt die testo 882 zudem nicht nur aktuelle Standards der Bauthermografie, sondern auch die Richtlinien des Bundesverbands für Angewandte Thermografie (VATh e.V.).

Energieeffizienzdebatte treibt Thermografiemarkt

Das Interesse an der Infrarotthermografie wächst mit den Einsatzmöglichkeiten der Kameras beständig. Gerade hat die Bundesregierung in ihrem Energiekonzept notwendige Ziele und Maßnahmen für eine energieeffiziente Zukunft Deutschlands festgelegt. Eine tragende Bedeutung kommt in diesem Rahmen der Optimierung der Energieeffizienz und energetischen Sanierung von Gebäuden zu – einem Markt, den die Energieagentur NRW deutschlandweit auf rund 350 Milliarden Euro schätzt (EnergieAgentur.NRW, 2009). Neubauten müssen ab 2020, Bestandsgebäude ab 2030 einen Nullenergie-Status erfüllen. Wärmebildkameras decken Energieverluste durch unzureichende Dämmungen, Wärmebrücken oder Baufehler und -schäden einfach, schnell und zuverlässig auf.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:24939120)