Mega-Engineering-Projekte

Technologiepartner für Sasol Mega-Projekt in den USA jetzt bekannt

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Im Dezember 2012 gab Sasol das Projekt mit seinem Standort in der Nähe der Stadt Westlake im US-Bundesstaat Louisiana bekannt. Wie einer Pressemitteilung von Sasol zu entnehmen ist, erwartet man, dass die endgültige Investitionsentscheidung für den Ethan-Cracker im Jahr 2014 getroffen wird und der Produktionsstart im Laufe des Jahres 2017 aufgenommen werden kann.

Der Ethan-Cracker ist mit einer Jahreskapazität von 1,5 Millionen Tonnen konzipiert. „Das in der Chemieanlage produzierte Ethylen wird für die Herstellung einer Reihe hochwertiger Derivate in weiteren World-Scale-Anlagen eingesetzt", erklärt Andre de Ruyter, Senior Group Executive Global Chemicals and North American Operations. Der Mega-Komplex ist Teil der Sasol-Strategie für den Aufbau weltweit konkurrenzfähiger Anlagen auf Basis einer extrem preisgünstigen Ethylenproduktion in Nordamerika.

Sasol und Ineos unterzeichnen MOU für HDPE-Projekt

Nur kurz nach Bekanntgabe der Technologiepartner informierte Sasol über die Zusammenarbeit mit Ineos Olefins & Polymers im Rahmen eines Joint-Venture-Projektes zur Produktion bimodaler HDPE auf Basis des Ineos-eigenen Innovene- S-Verfahrens bekannt. Diese Produkte sollen die bei Westlake im neuen Ethan-Cracker produzierten Stoffe ergänzen. Die zukünftig von Sasol und Ineos gemeinsam betriebene Anlage wird mit einer Jahreskapazität von 470.000 Tonnen geplant. Die finale Investitionsentscheidung wird für das erste Halbjahr 2014 erwartet. Ende 2015 soll die Anlage in Betrieb gehen.

Nach Aussage von Dennis Seith, CEO von Ineos Olefins & Polymers USA demonstriert dieses Projekt das Commitment von Ineos für den HDPE-Markt und zunehmende Applikationen auf Basis der Bimodal-Technologie.

Viele weitere Engineering-Projekte weltweit finden Sie in GROAB, der Datenbank für den internationalen Großanlagenbau.

Hier sehen Sie ein Video mit Details zur Sasol GtL-Technologie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42235671)