Logo
15.08.2019

Artikel

Kristallzucht in der Schädelschmelze

Temperaturen wie an der Grenze zum Erdkern – und das mitten in Berlin. In der Schmelzanlage der TU Berlin stellen Chemiker bei mehreren Tausend Grad Einkristalle aus hochschmelzenden Metallen her. Die Forscher nutzen ihre Einkristalle, um den Geheimnissen der Festkörper auf den G...

lesen
Logo
31.05.2019

Artikel

Brückenwunder aus Carbonbeton?

Deutschlands Brücken sind marode. Viele der etwa 40 000 Stahlbeton-Konstrukte müssen saniert oder ersetzt werden, weil sie von Korrosion zerfressen sind. Bei neuen Brücken soll Carbonbeton für längere Haltbarkeit, größere Stabilität und geringere Kosten sorgen. Ein Prototyp für d...

lesen
Logo
05.04.2019

Artikel

Alles rechtens?

Forschende der Technischen Universität Berlin untersuchen im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums Risiken und Interessenskonflikte bei automatisierten und vernetzten Verkehrssystemen der Zukunft.

lesen
Logo
04.10.2018

Artikel

Forschungsprojekt bringt KI in die Fahrzeugentwicklung

Computer sollen beim Konstruieren künftig dem Menschen nicht nur das Rechnen erleichtern – sie sollen auch lernen, wie ein Konstrukteur zu „denken“. In einem von Daimler geleiteten Forschungsprojekt sollen daher nun die Grundlagen einer digitalisierten Produktentwicklung mithilfe...

lesen
Logo
24.09.2018

Artikel

Forschungsprojekt bringt KI in die Fahrzeugentwicklung

Computer sollen beim Konstruieren künftig dem Menschen nicht nur das Rechnen erleichtern – sie sollen auch lernen, wie ein Konstrukteur zu „denken“. In einem von Daimler geleiteten Forschungsprojekt sollen daher nun die Grundlagen einer digitalisierten Produktentwicklung mithilfe...

lesen
Logo
27.06.2018

Artikel

Rohstoffgipfel 2018 zeigt Potenzial von nicht-fossilen Ressourcen auf

Nachhaltige Rohstoffe aus Pflanzen und CO2 kommen für die Herstellung von chemischen Produkten zunehmend als Alternative zu Erdöl in Frage. Dies ist das Fazit des Rohstoffgipfels 2018, der an der Technischen Universität Berlin unter Schirmherrschaft des Bundesforschung...

lesen
Logo
28.05.2018

Artikel

Modellsysteme statt Tierversuche

Wie testet man ein Medikament? Am besten direkt am Menschen, doch das ist gefährlich und daher verboten. Auch Tierversuche sind ethisch fragwürdig – und die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf den Menschen nicht optimal. Um gesicherte Ergebnisse für neue Präparate zu erhalten, ste...

lesen
Logo
06.02.2018

Artikel

Praktikable Photonenquelle für die Quantenkommunikation

Forschern der TU Berlin ist es zum ersten Mal gelungen, eine praktikable Quelle einzelner Lichtquanten zu bauen. Im Vergleich zu herkömmlichen Lichtquellen ist diese kompakt.

lesen
Logo
04.12.2017

Artikel

Wenn Roboter Rätsel lösen

Wie funktioniert die Intelligenz von Lebewesen? Dieser Frage gehen Wissenschaftler der TU Berlin im interdisziplinären Forschungsprojekt Physical Exploration Challenge nach. Dazu entwickeln sie Roboter, die intelligent agieren sollen: Sie sollen ihre Umgebung autonom erforschen u...

lesen
Logo
30.11.2017

Artikel

Modulares Unterwasserfahrzeug ist hochautomatisiert und fährt emissionsfrei

In einem Forschungsprojekt arbeiten Partner aus Industrie und Forschung an der Entwicklung eines neuartigen modularen Unterwasserfahrzeugs, dem Large Modifiable Underwater Mothership, kurz MUM. Das Gefährt ist modular aufgebaut und soll seine Aufgaben hochautomatisiert erfüllen k...

lesen
Logo
24.11.2017

Artikel

BVL: Klinkner geht, Blackburn übernimmt

„Wechseln, wenn es am schönsten ist“ war Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkners Credo beim jährlichen Strategiemeeting der Bundesvereinigung Logistik (BVL) am 23. November in Dortmund. Klinkner steht seit elf Jahren ehrenamtlich an der Spitze der logistischen Interessenvereinigung und ...

lesen
Logo
20.11.2017

Artikel

Unterwasserfahrzeug ist modular aufgebaut und fährt emissionsfrei

In einem Forschungsprojekt arbeiten Partner aus Industrie und Forschung an der Entwicklung eines neuartigen modularen Unterwasserfahrzeugs, dem Large Modifiable Underwater Mothership, kurz MUM. Das Gefährt ist modular aufgebaut und soll seine Aufgaben hochautomatisiert erfüllen k...

lesen
Logo
07.11.2017

Artikel

Wie sich Kohlenmonoxid effektiv aus Kohlendioxid gewinnen lässt

Wie kann man das klimaschädliche Gas Kohlendioxid als Rohstoff nutzen? Forscher der TU Berlin haben sich die Frage gestellt, ob man das für die Herstellung von Polycarbonat oder Polyurethan benötigte Kohlenmonoxid (CO) nicht nur aus Methan, sondern auch aus CO2 gewinne...

lesen
Logo
19.10.2017

Artikel

Reifenabrieb: Forscher wollen Eintrag von Plastik in Gewässer reduzieren

Plastikpartikel in der Umwelt sind ein weltweites Problem. Zum Teil stammen sie von Autoreifen bzw. von deren Abrieb auf den Straßen. Doch wie gelangen die Plastikpartikel aus dem Reifenabrieb in Gewässer, wie verbreiten sie sich weltweit und welche Auswirkungen sind zu erwarten?

lesen
Logo
18.09.2017

Artikel

Lieber länger haltbar als ständig neu

Jedes Jahr ein neues iPhone – Eine Studie der TU Berlin zeigt jetzt, dass Verbraucher sich genau das Gegenteil wünschen: Langlebige, verlässliche Produkte, die man reparieren statt wegschmeißen und neu kaufen kann.

lesen
Logo
18.09.2017

Artikel

Lieber länger haltbar als ständig neu

Jedes Jahr ein neues I-Phone – Eine Studie der TU Berlin zeigt jetzt, dass Verbraucher sich genau das Gegenteil wünschen: Langlebige, verlässliche Produkte, die man reparieren statt wegschmeißen und neu kaufen kann.

lesen
Logo
22.05.2017

Artikel

Abwasser, eine Fundgrube für Wertstoffe

Das Verbundvorhaben „Konzentrate aus der Abwasser-Wiederverwendung“ (High Con) hat das Ziel, innovative Prozesse zur Wiederverwendung von industriellem Abwasser bis hin zur Verwertung der Konzentrat-Inhaltsstoffe zu entwickeln. Die Konzentrate sollen nicht mehr als Abfallprodukte...

lesen
Logo
22.05.2017

Artikel

Abwasser, eine Fundgrube für Wertstoffe

Das Verbundvorhaben „Konzentrate aus der Abwasser-Wiederverwendung“ (High Con) hat das Ziel, innovative Prozesse zur Wiederverwendung von industriellem Abwasser bis hin zur Verwertung der Konzentrat-Inhaltsstoffe zu entwickeln. Die Konzentrate sollen nicht mehr als Abfallprodukte...

lesen
Logo
18.02.2017

Artikel

Wenn Roboter Rätsel lösen

Wie funktioniert die Intelligenz von Lebewesen? Dieser Frage gehen Wissenschaftler der TU Berlin im interdisziplinären Forschungsprojekt Physical Exploration Challenge nach. Dazu entwickeln sie Roboter, die intelligent agieren sollen: Sie sollen ihre Umgebung autonom erforschen u...

lesen
Logo
20.01.2017

Artikel

Wie das Wissen in der Technik entsteht

Das Wissen in der Technik wird oft direkt in der Konstruktion gewonnen. Konstruktionswerkzeuge wie CAD-Programme im Maschinenbau spielen dabei häufig eine Schlüsselrolle. Mit ihrer Hilfe wird technikwissenschaftliches Wissen generiert, und sie machen in ihrer Handhabung das gewon...

lesen
Logo
24.08.2016

Artikel

Neue Verbrennungskonzepte für Gasturbinen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Verlängerung für einen Sonderforschungsbereich zur Gasturbinenforschung an der TU Berlin und der FU Berlin bis 2020 bewilligt. Ziel ist die Entwicklung neuer Verbrennungskonzepte, die instationäre, also zeitlich nicht konstante Vo...

lesen
Logo
09.08.2016

Artikel

Carbon statt Stahl im Betonbau

Um künftig der an Stahlbeton entstehenden Korrosion entkommen zu können, arbeitet das größte Bauforschungsprojekt Deutschlands C³ – Carbon Concrete Composite an der Entwicklung eines neuen Baustoffes: Carbonbeton. Unter den 130 interdisziplinären Forschungspartnern befindet sich ...

lesen
Logo
25.05.2016

Artikel

Damit das Wasser der Ozeane trinkbar wird

Aus Meerwasser soll Trinkwasser, Wasserstoff und Strom mithilfe von Sonnenlicht und Selektivkatalysatoren gewonnen werden. Ein neues DFG-Verbundprojekt untersucht die Grundlagen.

lesen
Logo
25.05.2016

Artikel

Damit das Wasser der Ozeane trinkbar wird

Aus Meerwasser soll Trinkwasser, Wasserstoff und Strom mithilfe von Sonnenlicht und Selektivkatalysatoren gewonnen werden. Ein neues DFG-Verbundprojekt untersucht die Grundlagen.

lesen
Logo
13.02.2016

Artikel

Audi Lunar Quattro: Allrad auf dem Mond

Audi arbeitet an einem Mond-Rover, dem „Lunar Quattro“. Hintergrund ist ein Raumfahrt-Wettbewerb des IT-Unternehmens Google.

lesen
Logo
05.06.2015

Artikel

TU Berlin gewinnt Amazon Picking Challenge

Das Team des Robotics and Biology Laboratory (RBO) der Technischen Universität Berlin hat die Amazon Picking Challenge gewonnen. Für den mit 20.000 Dollar dotierten Preis sollten Roboter konstruiert werden, die insgesamt 27 vorbestimmte Gegenstände erkennen und anschließen aus Re...

lesen
Logo
05.06.2015

Artikel

TU Berlin gewinnt Amazon Picking Challenge

Das Team des Robotics and Biology Laboratory (RBO) der Technischen Universität Berlin hat die Amazon Picking Challenge gewonnen. Für den mit 20.000 Dollar dotierten Preis sollten Roboter konstruiert werden, die insgesamt 27 vorbestimmte Gegenstände erkennen und anschließen aus Re...

lesen
Logo
01.06.2015

Artikel

Miniflugkörper im Flugzeug unter Bedingungen der Schwerelosigkeit

Mitarbeiter des Instituts für Luft- und Raumfahrt der TU Berlin haben im Rahmen der ersten gemeinsamen Parabelflugkampagne der französischen Raumfahrtagentur CNES, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der europäischen Weltraumorganisation ESA das Aussetzen von...

lesen
Logo
30.01.2015

Artikel

Forscher erhält Förderung für Suche nach Silizium-Katalysatoren

Prof. Dr. Shigeyoshi Inoue erhält einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC), der mit rund 1,5 Millionen Euro dotiert ist. Der bereits mehrfach ausgezeichnete Chemiker der TU Berlin sucht nach Wegen, bestimmte Silizium-Eigenschaften für den Bau von Katalysatoren n...

lesen
Logo
08.09.2014

Artikel

Auch Berlin will kabellose Ladestationen für Elektrobusse testen

Berlin wird auf einer kompletten Innenstadtlinie Elektrobusse mit kabellosem Ladesystem testen. Im Sommer 2015 soll der Betrieb mit Elektrobussen auf der BVG-Linie 204 starten.

lesen
Logo
13.11.2013

Artikel

Deutscher Logistik-Kongress: Industrie 4.0, 3D-Druck und die Logistiker

Die Vertreter der deutschen Logistikwirtschaft erwarten für 2014 ein sehr gutes Logistikjahr. Der Vorsitzende der Bundesvereinigung Logistik (BVL), Prof. Raimund Klinkner, mahnte in seiner Eröffnungsrede des 30. Deutschen Logistik-Kongress (23. bis 25. Oktober) allerdings mehr In...

lesen
Logo
23.10.2013

Artikel

Logistik-Kongress eröffnet: Industrie 4.0, 3D-Druck und was können die Logistiker?

Die Vertreter der deutschen Logistikwirtschaft erwarten für 2014 ein sehr gutes Logistikjahr. Der BVL-Vorsitzender Prof. Raimund Klinkner mahnte in seiner Eröffnungsrede des 30. Deutschen Logistik-Kongress allerdings mehr Innovationen an. Industrie 4.0 und 3D-Druck-Verfahren ford...

lesen
Logo
23.10.2013

Artikel

Logistik-Kongress eröffnet: Industrie 4.0, 3D-Druck und was können die Logistiker?

Die Vertreter der deutschen Logistikwirtschaft erwarten für 2014 ein sehr gutes Logistikjahr. Der BVL-Vorsitzender Prof. Raimund Klinkner mahnte in seiner Eröffnungsrede des 30. Deutschen Logistik-Kongress allerdings mehr Innovationen an. Industrie 4.0 und 3D-Druck-Verfahren ford...

lesen
Logo
31.07.2012

Artikel

AutoBio-Verbund entwickelt Technologien für automatisierte Bioprozesse

Die Technische Universität Berlin will zusammen mit fünf mittelständischen Unternehmen im AutoBio-Verbundprojekt die Entwicklungszeiten von bioprozessbasierten Produkten durch automatisierte Prozesse signifikant verkürzen. Zudem sollen die Entwicklungskosten verringert werden. Da...

lesen
Logo
31.07.2012

Artikel

AutoBio-Verbund entwickelt Technologien für automatisierte Bioprozesse

Die Technische Universität Berlin will zusammen mit fünf mittelständischen Unternehmen im AutoBio-Verbundprojekt die Entwicklungszeiten von bioprozessbasierten Produkten durch automatisierte Prozesse signifikant verkürzen. Zudem sollen die Entwicklungskosten verringert werden. Da...

lesen
Logo
26.08.2011

Artikel

Nanostrukturierte Katalysatoren für die Wasserstoff-Brennstoffzelle

Li-Ionen-Batterien haben Konkurrenz: In Sachen Gewicht, Ladedauer und Reichweite sind ihnen Wasserstoffbrennstoffzellen bereits eine Nasenlänge voraus. Und die Kosteneffizienz hat sich gerade ein Forscherteam der TU Berlin vorgenommen, das auf nanostrukturierte Materialien setzt.

lesen
Logo
25.08.2011

Artikel

Nanostrukturierte Katalysatoren für die Wasserstoff-Brennstoffzelle

Li-Ionen-Batterien haben Konkurrenz: In Sachen Gewicht, Ladedauer und Reichweite sind ihnen Wasserstoffbrennstoffzellen bereits eine Nasenlänge voraus. Und die Kosteneffizienz hat sich gerade ein Forscherteam der TU Berlin vorgenommen, das auf nanostrukturierte Materialien setzt.

lesen
Logo
09.04.2010

Artikel

Ensthaler: GVO kennt klare Verlierer

Die geplanten Regelungen zur Gruppenfreistellungsverordnung kennen nach Ansicht von Prof. Jürgen Ensthaler klare Verlierer: Händler und Werkstattbetreiber.

lesen
Logo
01.03.2010

Artikel

Einheitlicher Standard für Heimvernetzung durch die Initiative „Innovationszentrum Connected Living“

Die Idee vom vernetzten Heim ist nicht neu. Um die Vision des vernetzten Hauses zu bündeln, wurde im Sommer 2009 das „Innovationszentrum Connected Living“ gegründet. Ziel der Initiative ist es, einen einheitlichen Standard für die Heimvernetzung zu schaffen. Das Projekt in Zusamm...

lesen
Logo
24.02.2010

Artikel

Tagung zum Kfz-Vertriebsrecht in Berlin

Mit dem Auslaufen der Kfz-GVO Ende Mai wächst der Druck auf das Kfz-Gewerbe. Die Folgen der neuen Regelung auf Handel und Service stehen im Mittelpunkt einer Fachtagung von Prof. Jürgen Ensthaler am 23. April.

lesen