Stickstoff- und Sauerstoff-Generatoren Technische Gase vor Ort produzieren

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Atlas Copco führt drei Baureihen Stickstoff- und Sauerstoff-Generatoren für die Gaserzeugung vor Ort ein.

Firmen zum Thema

Der NGM ist ein neuer Stickstoffgenerator von Atlas Copco.
Der NGM ist ein neuer Stickstoffgenerator von Atlas Copco.
(Bild: Atlas Copco)

Mit diesen neuen Gasgeneratoren können Unternehmen ihre bestehenden Druckluftinstallationen um die Erzeugung eigenen Stickstoffs und Sauerstoffs erweitern. Durch die unabhängige Gasversorgung vor Ort können Einsparungen bei der Größe wie bei den Betriebskosten erzielt werden.

Der Stickstoff-Membran-Generator (NGM) ist für Anwendungen wie Brandschutz, Tank- und Rohrreinigung geeignet. Zur Erzeugung von Stickstoff nutzt der NGM eine Luftabscheidung mittels Membrane. Ein Bündel Polymer-Fasern bildet die Membrane, die für Stickstoff durchlässig ist und andere Gase festhält.

Druckluft wird über den Einlass zugeführt und angereicherter Stickstoff verlässt den Generator. Die Membran-Technologie erzeugt Stickstoff mit einem regulierbaren Reinheitsgrad und Flüssen bis zu 500 m³/h.

(ID:36399930)