Suchen

Technip mit EPC beauftragt Technip und BTG Bioliquids wollen Biomasse in Öl umwandeln

Redakteur: Alexander Stark

Technip hat eine exklusive Zusammenarbeit mit BTG Bioliquids unterzeichnet, die das Unternehmen mit EPC-Dienstleistungen für die modulare Pyrolyse-Anlage beauftragt.

Firma zum Thema

Technip hat einen EPC-Auftrag von BTG Biolgiquids erhalten.
Technip hat einen EPC-Auftrag von BTG Biolgiquids erhalten.
(Source: Technip)

Zoetermeer/Niederlande — Die Anlagen basieren auf dem schnellen Pyrolyse-Öl-Verfahren (FPO) von BTG Bioliquids, das wie der Name schon sag, Biomasse zügig in Öl umwandelt. Der Auftrag verbindet die globalen Särken von Technip im Bereich von Technologien, Anlagenbau, Beschaffung und Bau mit der Erfahrung von BTL im Design und dem wirtschaftlichen Betrieb einer der weltweit ersten FPO-Anlagen. Als Rohstoff für die seit 2015 bestehende Anlage dient Holz. FPO wird für Heizzwecke, als Energieträger, Treibstoff oder als Grundstoff für Chemieprodukte eingesetzt. Die beiden Unternehmen wollen ebenfalls bei der Entwicklung von anwendungsreifen FPO-Anwendungen für die Produktion von erneuerbarem Treibstoff und petrochemischen Grundstoffen zusammenarbeiten.

Aufgrund seiner Erfahrung mit EPC-Projekten wird die Betriebszentrale von Technip in Zoetermeer die Leitung des Projektes übernehmen. Als Zentrale fungiert Stone & Webster Process Technology, das für die Vermarktung von Technips wachsendem Onshore-Portfolio in den Bereichen Petrochemie, Aufbereitung, Wasserstoff sowie Synthesegas, Polymere und Gasverwertung verantwortlich ist.

Gerhard Muggen, Geschäftsführer von BTG Bioliquids sagte dazu: „Dieser Auftrag macht es uns möglich, als Technologieunternehmen weltweit zu expandieren. Die Zusammenarbeit von Technip und BTL führt zur Entwicklung von betriebsbereiten Pyrolyse-Anlagen und Dienstleistungen für Industrieunternehmen, die auf der Suche nach biologischen Anwendungen sind und sich des Potenzials von biologischen Rohstoffen bewusst sind“.

(ID:44243907)