Customized-Packaging-Projekte Striptabs und Catch-Cover-Verpackung ermöglichen maßgeschneiderte Verpackungslösungen

Redakteur: Anke Geipel-Kern

Für Customized Packaging-Projekte reichen standardisierte Verfahren nicht aus. Neue Technologien öffnen neue Wege: Die hauchdünnen, mit Wirkstoff beschichteten Striptabs zergehen unter der Zunge, und Catch-Cover-Verpackungen ersetzen bei Kleinstmengen klassische Faltschachtelverpackungen.

Firmen zum Thema

Werden die Striptabs auf die Zunge gelegt, geben Blättchen innerhalb von Sekunden ihre aktiven Wirkstoffe frei.
Werden die Striptabs auf die Zunge gelegt, geben Blättchen innerhalb von Sekunden ihre aktiven Wirkstoffe frei.
( Archiv: Vogel Business Media )

„Wir sind eigentlich ein Engineering-Unternehmen“, verweist Geschäftsführer Rolf-Dieter Niebel auf den Fokus des Karlsruher Unternehmens Romaco Siebler. „Customized-Packaging wird immer wichtiger.“ Auf der Grundlage von Heißsiegelverfahren bietet das Unternehmen eine Vielzahl verschiedener Verpackungs-, Schneide- und Endverpackungslösungen sowie verschiedene Zuführsysteme an.

Wie das Ergebnis solcher maßgeschneiderter Verpackungen aussehen kann, zeigen die Catch-Cover-Verpackungen und die Neuentwicklung der Striptabs. „In Europa werden schmerzstillende Wirkstoffe sowohl in 10er, 20er als auch in 50er Packungen verkauft. In den Ländern Afrikas, Lateinamerikas oder Süd-Ost-Asiens ist es dagegen üblich, diese gängigen Arzneimittel in Kleinstmengen anzubieten“, erklärt Niebler. Häufig sind die Tabletten stückweise ohne Umverpackung im Straßenverkauf oder im Einzelhandel erhältlich und bieten offene Türen für Fälscher.

Bildergalerie

Catch-Cover-Design mit Patienteninformation

Dagegen ist es bei Catch-Cover-Verpackungen möglich, Patienteninformationen direkt in die Primärverpackung zu integrieren. Die Arzneimittel selbst werden in Streifenverpackungen aus elastischer Aluminiumfolie eingebracht, die in unterschiedlichen Größen und Formaten hergestellt werden. Die im Heißsiegelprozess gefertigten Vierrandsiegelpackungen bieten sich für kleinstmögliche Verkaufseinheiten an.

(ID:303014)