Worldwide China Indien

Rohrleitungsberechnungen

Stressberechnungen: 3D-Isometrie-Daten für effiziente Rohrleitungsberechnungen nutzbar

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Rohrleitungen sind ein wichtiger Bestandteil großtechnischer Anlagen – IT-Tools zur Rohrleitungsplanung und -berechnung wurden deshalb schon früh von Planern nachgefragt. (Bild: Bilder: ITandFactory)
Bildergalerie: 1 Bild
Rohrleitungen sind ein wichtiger Bestandteil großtechnischer Anlagen – IT-Tools zur Rohrleitungsplanung und -berechnung wurden deshalb schon früh von Planern nachgefragt. (Bild: Bilder: ITandFactory)

Stressberechnungen und Spannungsanalysen stellen sicher, dass eine Rohrleitung bei thermischer Belastung und auch bei ausgewählten dynamischen Lastfällen weder selbst Schaden nimmt noch andere Anlagenteile schädigt. Wie Sie dabei zwischen 30 und 50 Prozent Zeit und Aufwand sparen können, zeigt dieser Beitrag.

Große Behälter, Tanks, Reaktoren und vor allem viele Rohrleitungen prägen das Bild einer Chemieanlage. Generell sind Rohre ein wichtiger Bestandteil großer technischer Anlagen, auch in einer Raffinerie oder einem Kraftwerk; sie verbinden Komponenten, versorgen mit Einsatzstoffen und entsorgen.

Kein Wunder also, dass IT-Tools zur Rohrleitungsplanung und -berechnung schon früh entwickelt und auch dringend von Planern nachgefragt wurden. Seit 40 Jahren nutzen nationale und internationale Anlagenbauer sowie Betreiber aus der Energietechnik, der Chemie und Petrochemie für die statische und dynamische Analyse komplexer Rohrleitungssysteme das Rohrleitungs-Berechnungsprogramm Rohr2 (Anbieter: Sigma Ingenieurgesellschaft). Auch Technische Überwachungsvereine setzen es bei der Prüfung von Rohrsystemstrukturanalysen ein.

Sigma-Geschäftsführer Stefan Masala: „Rohr2 ist eine komplett interaktive Anwendung und in vielen Bereichen intuitiv verständlich.“ Der Anwender entscheide zunächst, welches Berechnungs-Regelwerk zum Einsatz kommen soll. „Dabei kann er auf eine Vielzahl von nationalen und internationalen Regelwerken und Richtlinien wie ASME, ANSI, EN 13480, KTA oder ISO 14692 zugreifen, die im Rahmen der Software-Wartung immer up-to-date gehalten werden“, so Masala. Der Anwender werde dann bei der Modellierung und Prüfung seiner Eingaben durch Plausibilitätskontrollen unterstützt. Der Nachweis der Spannungen und die Ermittlung der Belastungen erfolge schließlich automatisch in Anlehnung an das ausgewählte Regelwerk.

Masala: „Rohr2 kommt prinzipiell überall dort zum Einsatz, wo Rohrleitungen unter Druck und Temperatur betrieben werden. Dabei spielt neben gesetzlichen Auflagen für die Berechnung auch der Wunsch eine Rolle, möglichst kostengünstige Konzepte zu entwickeln.“ Mehr als 500 Kunden mit mehr als 1000 Lizenzen zeigen die breite Akzeptanz im Markt.

Ergänzendes zum Thema
 
Die Features von Rohr2 auf einen Blick

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 23694370 / Engineering)