Mahltechnik Strahlvermahlung mit Wasserdampf

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Firmen zum Thema

Die kompakte Labor-Dampfstrahlmühlen-Anlage für den Labor- bzw. Kleinstmaßstab wurde erstmals auf der Powtech-Messe in Nürnberg vorgestellt. (Bild: Netzsch)
Die kompakte Labor-Dampfstrahlmühlen-Anlage für den Labor- bzw. Kleinstmaßstab wurde erstmals auf der Powtech-Messe in Nürnberg vorgestellt. (Bild: Netzsch)

Netzsch-Condux hat sein Programm mit einer kompakten Labor-Dampfstrahlmühlen-Anlage für Kleinstmengen und Produktmuster ergänzt. Mit dem neu entwickelten s-Jet-System ist die trockene Nanonization von Feststoffen mittels Strahlvermahlung möglich. Die Anlage soll die Vermahlung im Submikron- bzw. Nanobereich ermöglichen. Der Name s-Jet steht für steam and superfine. Entgegen anderer Trockenmahlverfahren wird bei ihr überhitzter Wasserdampf als Mahlgas verwendet. Der Platzbedarf der Anlage beträgt drei Quadratmeter bei einer maximal benötigten Höhe von 2,45 Meter. Netzsch-Condux liefert die Anlage montiert und nach einem internen Probelauf aus.

(ID:31522280)