Worldwide China Indien

Staubungsmessgerät

Staubungsmessgerät liefert exakte Messung geringster staubender Anteile

| Redakteur: Gabriele Ilg

Das Staubungsmessgerät Dust View II ist eine wirtschaftliche und zuverlässige Methode, um das Staubungsverhalten von Stoffen zu untersuchen.
Bildergalerie: 1 Bild
Das Staubungsmessgerät Dust View II ist eine wirtschaftliche und zuverlässige Methode, um das Staubungsverhalten von Stoffen zu untersuchen. (Bild: Palas)

Das vollautomatische Staubungsmessgerät Dust View II von Palas ermöglicht eine schnelle und exakte Messung geringster staubender Anteile.

Selbst geringste staubende Anteile, welche nach freiem Fall und Aufprall des Materials freigesetzt werden, können gemessen werden. Das Messgerät wurde vor Kurzem von Grund auf modernisiert und eine neue Messwerterfassung integriert.

Messungen können nun vollautomatisch innerhalb von 40 Sekunden durchgeführt und sofort auf dem großen, farbigen Touchscreen dargestellt und verglichen werden.Dieser Touchscreen mit integriertem Datenlogger erlaubt eine einfache, intuitive Bedienung über die klar strukturierte grafische Benutzeroberfläche. Auch ältere Messungen können jederzeit aufgerufen, analysiert und bis zu zehn Messungen miteinander verglichen werden.

Mithilfe dieser neuen Funktionen ist es nun möglich, schnell reproduzierbare Analysen zu erstellen und Messberichte zu drucken. Damit ist das Staubungsmessgerät Dust View II eine wirtschaftliche und zuverlässige Methode, um das Staubungsverhalten von Stoffen zu untersuchen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44617177 / Schüttguttechnik)