powered by

Anlage mit zwei Schneckenförderern Staubfreie Entleerung von Big Bags

Redakteur: Sabine Mühlenkamp

Müssen zwei Prozesse staubfrei beschickt werden, bietet sich diese Big Bag-Entleer-Anlage mit zwei flexiblen Förderschnecken an. Gleichzeitig wird für einen guten Fluss und eine sichere Entleerung gesorgt.

Firmen zum Thema

Der Big-Bag Entleerer fördert die vollständige Entleerung von Big-Bags, wobei zwei flexible Schneckenförderer nachgeschaltete Prozesse separat oder gleichzeitig beschicken.
Der Big-Bag Entleerer fördert die vollständige Entleerung von Big-Bags, wobei zwei flexible Schneckenförderer nachgeschaltete Prozesse separat oder gleichzeitig beschicken.
(Bild: Flexicon)

Die Anlage verfügt über oben angebrachte Schlaufenhalter und einen abnehmbaren Big Bag-Rahmen für die Beladung von Big Bags mit Gabelstaplern. Diese Schlaufenhalter ermöglichen ein schnelles und sicheres Einsetzen und Entfernen der Big-Bag Schlaufen vom Heberahmen auf Bodenhöhe.

Aktivatoren sorgen für zusätzlichen Fluss

Die Schnittstelle zwischen Big-Bag und Trichter besteht aus einem manuellen Klemmring für eine integrierte Big Bag-Verbindung. Ein pneumatisch betätigtes Teleskoprohr gewährt eine kontinuierliche Abwärtsspannung auf den Big Bag-Stutzen. Diese Vorrichtung dehnt den Big Bag und sorgt so für einen guten Fluss und die sichere Entleerung. Für zusätzlichen Fluss sorgen Aktivatoren, welche die gegenüberliegenden Unterseiten des Big Bags in zeitlich festgelegten Intervallen in eine steile "V"-Form anheben und absenken. Die oben montierte Verlängerungsvorrichtung streckt den gesamten Big Bag und fördert somit die vollständige Entleerung ohne manuelles Eingreifen.

Der Trichter ist mit zwei flexiblen Förderschnecken ausgestattet, die frei und nicht frei fließende Schüttgüter separat oder gleichzeitig an nachgeschaltete Prozesse befördern. Die flexible Schnecke ist das einzige bewegliche Teil, das mit dem Material in Berührung kommt. Der Antrieb befindet sich über der Material Austragung, wodurch ein Materialkontakt mit Dichtungen verhindert wird.

Das System ist in Kohlenstoffstahl mit haltbarer industrieller Beschichtung oder in Edelstahl erhältlich und wird nach industriellen, lebensmitteltechnischen, milchwirtschaftlichen oder pharmazeutischen Standards hergestellt.

(ID:47779973)