Suchen

Schüttguttechnik Staubfiltration unter extremen Bedingungen

| Redakteur: Redaktion PROCESS

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

W. L. Gore & Associates hat ein bekanntes Mitglied aus der Familie der Gore-Tex High Durability Filter weiter verbessert. Die Filterschläuche aus 100% expandiertem PTFE sind für Anwendungen unter extrem aggressiven chemischen Bedingungen optimiert worden.

Nicht nur, dass die Membran und das Stützmaterial (beide aus ePTFE) chemischen Angriffen widerstehen müssen; es ist auch sichergestellt, dass sie dies bei hohen Temperaturen, extremer Feuchtigkeit und über einen langen Zeitraum unbeschadet überstehen.

Die Filterschläuche halten nach eigenen Angaben gegenüber bisherigen wesentlich länger, verursachen weniger Filterstörungen und Betriebsunterbrechungen. Darüber hinaus lassen sie sich gegenüber anderen Filtern, die PTFE nur zum Teil oder gar nicht enthalten, leichter abreinigen. Sie haben zudem eine deutlich erhöhte Effizienz, so dass weniger wertvolles Produkt verloren geht und die Umwelt geringer belastet wird.

Die Filterschläuche sind selbst bei hohen Konzentrationen an Salzsäure, Schwefelsäure und sogar Flusssäure einsetzbar. Gut geeignet sind sie z.B. für Anwendungen im Bereich Titandioxidherstellung, in der Pharmaproduktion, bei der Abfallverbrennung sowie für unterschiedlichste chemische Prozesse, z.B. bei Zwischenprodukten und Spezialchemikalien.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 158881)