Suchen

powered by

Kennzeichnungstechnik

Staub? – Kein Problem für den Drucker

In der Schüttgutindustrie ist oft eine staubige Produktionsumgebung vorzufinden. Der Inkjet-Drucker Markoprint Integra One von Bluhm Systeme kann dank der Schutzklasse IP65 auch in solchen Umgebungen zum Einsatz kommen.

Firmen zum Thema

Der Integra One Inkjet-Drucker kann auch in staubigen Umgebungen eingesetz werden. Er erreicht Spitzengeschwindigkeiten von 180 m/min und druckt Logos bis zu 12 mm hoch.
Der Integra One Inkjet-Drucker kann auch in staubigen Umgebungen eingesetz werden. Er erreicht Spitzengeschwindigkeiten von 180 m/min und druckt Logos bis zu 12 mm hoch.
(Bild: Bluhm Systeme)

Der kompakte Drucker mit HP-Kartuschentechnik lässt sich aufgrund seiner geringen Abmessungen von 188 x 801 x 98 mm problemlos in oder an Produktionsanlagen installieren. Er bringt es auf Spitzengeschwindigkeiten von 180 m/min und druckt Logos, variable Texte, Barcodes und Datamatrix-Codes in brillanter Qualität und bis zu 12,5 mm hoch. Änderungen der variablen Felder oder Einstellungen können am benutzerfreundlichen Display vorgenommen werden. Die Smart Card Kartuschenüberwachung erkennt automatisch den Tintentyp und stellt alle Werte entsprechend ein.

Powtech: Halle 1, Stand 235

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45801291)