Suchen

Hochleistungsmaterialien Solvay nimmt Produktion in mexikanischer Compoundieranlage auf

| Redakteur: Alexander Stark

Solvay Performance Polyamides hat die Fertigstellung seiner neuen Technyl Compoundieranlage in San Luis Potosi, Mexiko, bekannt gegeben.

Firmen zum Thema

Die neueste Produktionsanlage von Solvay Performance Polyamides in Mexiko versorgt Kunden mit einem breiten Sortiment an Technyl Compounds.
Die neueste Produktionsanlage von Solvay Performance Polyamides in Mexiko versorgt Kunden mit einem breiten Sortiment an Technyl Compounds.
(Bild: Solvay Performance Polyamides)

Lyon/Frankreich — Das neue Werk wurde gemeinsam mit Chunil Engineering, einem globalen Systemzulieferer der Automobilindustrie und langjährigem Technyl Kunden des Unternehmens errichtet.

Die komplett betriebsfertige Anlage hat eine Kapazität von 10.000 Tonnen und beliefert bereits diverse regionale Kunden im Kraftfahrzeug- und Konsumgütermarkt. Marcos Curti, Director of Americas der globalen Geschäftseinheit Performance Polyamides von Solvay sagte: „Mexiko zieht eine wachsende Anzahl weltweit tätiger Unternehmen an, von denen viele seit Langem schon in Europa und Asien Kunden von Solvay sind und für die Expansion ihres Geschäfts zuverlässige Produkte aus lokaler Fertigung benötigen.“

Bildergalerie

Der Hersteller unterstützt Kunden weltweit mit diversen Dienstleistungen, die darauf ausgerichtet sind, die Entwicklung neuer Anwendungen von der Materialwahl bis hin zur Validierung zu beschleunigen. Das Angebot umfasst den 3D-Druck funktionaler Prototypen aus Sinterline PA6-Pulvern und Simulationen mittels MMI Technyl Design ebenso wie Praxistests in voll ausgestatteten APT Technyl Prüfzentren.

(ID:44976906)