Suchen

Pumpen Sönke Brodersen als Vorsitzender von VDMA Pumpen + Systeme bestätigt

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Dr. Sönke Brodersen bleibt Vorsitzender des VDMA Fachverbands Pumpen + Systeme. Der Global Executive Officer Technology von KSB wurde auf der im Dreijahresturnus stattfindenden Mitgliederversammlung des Fachverbands Pumpen + Systeme Mitte April 2016 erneut im Amt bestätigt.

Firmen zum Thema

Brodersen sieht in der weiteren Internationalisierung des Fachverbands VDMA Pumpen + Systeme die Hauptaufgabe für die nächsten Jahre.
Brodersen sieht in der weiteren Internationalisierung des Fachverbands VDMA Pumpen + Systeme die Hauptaufgabe für die nächsten Jahre.
(Bild: VDMA)

Frankfurt – Sönke Brodersen setzt sich bereits seit 2004 für die Interessen der Pumpenbranche ein, seit er in den Vorstand des VDMA Fachverbandes gewählt wurde. Seit 2005 vertritt er auch die deutschen Interessen im Executive Council von EUROPUMP, der europäischen Vereinigung der Pumpenhersteller. Die Schwerpunkte der nächsten Jahre sieht er in der weiteren Internationalisierung des Fachverbands.

Der Gesamtvorstand des VDMA Pumpen + Systeme besteht aus insgesamt 14 Persönlichkeiten der Pumpenindustrie. Der Fachverband vertritt die Interessen von mehr als 110 Herstellern aus diesem Bereich – gegenüber Betreiberorganisationen, der Öffentlichkeit, nationalen und internationalen Behörden sowie weiteren Wirtschaftskreisen. Er ist in das VDMA-Netzwerk mit Landesverbänden und Zentralab-teilungen eingebunden und orientiert sich am Bedarf der Branche.

(ID:44030974)