Kabelverschraubung So verlegen Sie ihre Leitung sicher

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die teilbare Kabelverschraubung der Baureihe KVT-ER von Icotek dient der Einführung von Leitungen mit und ohne Stecker.

Anbieter zum Thema

Teilbare Kabelverschraubung KVT-ER mit IP 65-68 Zertifizierung
Teilbare Kabelverschraubung KVT-ER mit IP 65-68 Zertifizierung
(Bild: Icotek)

Der Hersteller setzt bei dem Produkt auf genormte Ausbrüche in den metrischen Standardgrößen M32, M50 und M63. Durch einen hohen Pressdruck sowie eine integrierte Dichtung werden die IP-Schutzarten IP65, IP66, IP67 und IP68 erfüllt. Die Kabelverschraubung ist zudem nach DIN EN 60529:2014 zertifiziert. Der Pressdruck entsteht beim Verschrauben des Abschlussdeckels mit dem Unterteil. Bedingt durch die geschlitzten Kabeltüllen KT lassen sich Kabel mit einem Durchmesser zwischen 1 und 35 mm durchführen. Für nicht benötigte Einführungen sind ST-Stopfen erhältlich. Halle 11.0, Stand C2

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45278993)