Planetenmühlen So sicher war Mahlen noch nie

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Die Premium-Line-Planetenmühlen Pulverisette 5 und 7 von Fritsch mahlen, legieren, mischen und homogenisieren zuverlässig mit Becherdrehzahlen bis zu 2200 U/min. Besondere Features sind eine automatische Mahlbecher-Verspannung, Unwuchtkontrolle und Zerkleinerung bis in den Nanobereich.

Anbieter zum Thema

Die Planetenmühle Pulverisette 5 premium line für das Hochleistungsmahlen bis in den Nano-Bereich für große Mengen mit bis zu vier Mahlbechern (125 bis 500 ml Volumen)
Die Planetenmühle Pulverisette 5 premium line für das Hochleistungsmahlen bis in den Nano-Bereich für große Mengen mit bis zu vier Mahlbechern (125 bis 500 ml Volumen)
(Bild: Fritsch)

In kürzester Zeit lassen sich laut Hersteller mühelos harte, mittelharte, weiche, spröde und feuchte Proben bis zu einer Endfeinheit <100 nm vermahlen. Probenmengen von 1 bis 60 ml (Pulverisette 7) bzw. von 15 bis 450 ml (Pulverisette 5) werden parallel in zwei Mahlstationen verarbeitet.

Ob Nass- oder Trockenmahlung, den Mahlvorgang startet der Anwender unkompliziert dank geführter Positionierung des Mahlbechers und der automatischen Bechererkennung für die korrekte Drehzahl. Dank der automatischen Mahlbecher-Verspannung ist der Mahlbecher immer korrekt eingesetzt verspannt – ohne mühevolles Schrauben.

Mit dem optionalen Easy GTM-System können kontinuierlich Gasdruck und Temperatur direkt im Mahlbecher während der Mahlung gemessen werden.

Der Hersteller bietet individuelle Probemahlungen für schwierigste Mahlproben an.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47473454)