Raffinerie Sinopec und Saudi Aramco Gründen Joint Venture

Redakteur: Dominik Stephan

Zwei große Namen der Ölindustrie bündeln ihre Kräfte: Saudi Aramco und die chinesische Sinopec haben sich auf die Gründung einer Joint-Venture-Firma für den Bau und Betrieb der Yasref Raffinerie in Yanbu am Roten Meer geeinigt.

Firma zum Thema

“Yasref nutzt die Möglichkeiten des Marktes auf einzigartige Weise,” erklärte Saudi Aramcos CEO Khalid Al-Falih. ôDamit wächst unsere Partnerschaft mit Sinopec weiter entlang der kompletten Kohlenwasserstoff-Wertschöpfungskette.” (Bild: Saudi Aramco)
“Yasref nutzt die Möglichkeiten des Marktes auf einzigartige Weise,” erklärte Saudi Aramcos CEO Khalid Al-Falih. ôDamit wächst unsere Partnerschaft mit Sinopec weiter entlang der kompletten Kohlenwasserstoff-Wertschöpfungskette.” (Bild: Saudi Aramco)

Dhahran/Saudi-Arabien – Sinopec und Saudi Aramco haben sich auf die Gründung eines Joint Ventures verständigt: Gemeinsam wollen die Firmen Entwicklung, Bau und Betrieb der Yasref-Raffinerie in Yunba, Saudi Arabien, vorantreiben. Nach der Fertigstellung (geplant für 2014) soll die Anlage etwa 400.000 Tonnen saudisches Rohöl pro Tag in hochwertige Treibstoffe umwandeln, erklären Firmensprecher.

“Yasref nutzt die Möglichkeiten des Marktes auf einzigartige Weise,” erklärte Saudi Aramcos CEO Khalid Al-Falih. "Damit wächst unsere Partnerschaft mit Sinopec weiter entlang der kompletten Kohlenwasserstoff-Wertschöpfungskette." Beide Firmen hatten bereits an Raffinerie und Petrochemie-Projekten in China und im Nahen Osten zusammengearbeitet.

(ID:31334830)