Registrierungspflichtiger Artikel

Studie: Übernahme-Trend Sind Übernahmen ein geeignetes Mittel zur Steigerung der Innovationskraft?

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

In der chemischen und pharmazeutischen Industrie zeichnet sich seit geraumer Zeit ein klarer Übernahme-Trend ab. Fast 60 % der Unternehmen in diesem Bereich waren kürzlich an M&A-Prozessen aktiv beteiligt. Die Stärkung der Innovationskraft gilt als einer der Hauptfaktoren für die Übernahme-Aktivitäten. Dies zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Bearing Point.

Firmen zum Thema

Kann Innovation durch Übernahmen gesteigert werden?
Kann Innovation durch Übernahmen gesteigert werden?
(Bild: Bobo - Fotolia)

Frankfurt – Eine Erklärung für die steigende Anzahl der Akquisitionen ist laut Studie die Tatsache, dass dabei neben dem reinen Wachstum und der Erschließung neuer geographischer Märkte auch der Wunsch nach der Stärkung der Innovationskraft und somit die Sicherung der Zukunftsfähigkeit eine entscheidende Rolle spielt. 52 % der befragten Führungskräfte (insgesamt wurden 80 Führungskräfte aus der Chemie- und Pharmabranche befragt) sehen M&A-Deals als geeignetes Mittel, die Innovationskraft der eigenen Organisationen zu steigern. Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es jedoch, einige Aspekte zu beachten.