Worldwide China Indien

Simulationssoftware

Simulationssoftware wird intuitiver und anwenderfreundlicher

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Der Comsol Desktop mit beschrifteter Konturdarstellung des elektrischen Potenzials, das eine RF-Zylinderspule umgibt. (Bild: Comsol)
Der Comsol Desktop mit beschrifteter Konturdarstellung des elektrischen Potenzials, das eine RF-Zylinderspule umgibt. (Bild: Comsol)

Comsol Multiphysics hat die Version 4.1 seiner Modellierungs- und Simulationssoftware Comsol herausgebracht. Das neue Release baut auf der in Version 4 eingeführten modernen Architektur auf. Das Unternehmen hat vor allem den Modellierungsprozess verbessert und intuitiver gestaltet. Die Knoten innerhalb des Modellbaums können jetzt kopiert und einfügt werden, dies biete ein enormes Potential für Zeiteinsparungen, da die Funktion das Wiederholen von Befehlssequenzen vermeide, hebt der Entwickler hervor. Anwender können nun mit nur einem einzigen Knopfdruck z.B. ausgewählte Knoten wie Funktionen, Geometrieselektionen, Ploteinstellungen und Visualisierungseffekte duplizieren,die Löser- und Analysetypeinstellungen kontrollieren oder die Daten für den Export vorbereiten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 25081750 / Engineering)