Worldwide China Indien

Demonstrationsanlage

Silva und Steeper kooperieren bei Biokraftstoffprojekt in Norwegen

| Redakteur: Tobias Hüser

Die Demonstrationsanlage wandelt Holzreststoffe in erneuerbare Dieseltreibstoff um.
Die Demonstrationsanlage wandelt Holzreststoffe in erneuerbare Dieseltreibstoff um. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Das Joint Venture Silva Green Fuel baut für 50,6 Millionen Euro eine Demonstrationsanlage für Biokraftstoffe im norwegischen Tofte und nutzt dafür eine Technologie zur Biomasseverwertung des dänisch-kanadischen Unternehmens Steeper Energy. Aus dem Vorhaben soll sich in Zukunft ein Projekt in kommerziellem Umfang entwickeln.

Kopenhagen – Silva Green Fuel errichtet die Anlage innerhalb der nächsten 18 Monate. Dafür erteilte Steeper Energy dem Unternehmen eine Lizenz für seine unternehmenseigene Hydrofaction-Technologie. Nach einer umfassenden Due-Diligence-Prüfung aus rund 40 weiteren Technologien, entschied sich Silva Green Fuel für das System von Steeper Energy, das Wasser in einen überkritischen Zustand versetzt, um Biomasse kostengünstig in hochwertige flüssige Biokraftstoffe zu verwandeln. Die Demoanlage wird Holzreststoffe als Rohmaterial verwenden, die zunächst in erneuerbares Rohöl verwandelt und dann in erneuerbare Diesel-, Flugzeug- oder Schiffstreibstoffe aufgewertet werden.

Der Biokraftstoff lässt sich problemlos in die bestehende Erdölinfrastruktur einbinden und ist physikalisch mit fossilen Brennstoffen vergleichbar. Bei der Hydrofaction-Technologie kommen auch zahlreiche andere Rohmaterialien zum Einsatz, darunter organische Abfälle, landwirtschaftliche Reststoffe und Tierdung. Das dänisch-kanadische Unternehmen will ähnliche Projekte in kommerziellen Maßstab entwickeln und sucht dafür Biomasseaggregatoren oder Energieerzeuger.

Silva Green Fuel ist ein Joint-Venture zwischen dem norwegischen Unternehmen Statkraft, ein Anbieter von Wasserkraft und dem größten Erzeuger erneuerbarer Energie in Europa, und der schwedischen Kooperative Södra, der 50.000 Waldbesitzer mit ausgedehntem Forstwirtschaftsbetrieb angehören, und ein Produzent von Zellstoff, Schnittholz und Bioenergie.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45069427 / Forschung&Entwicklung)