Intelligente Batteriezellfertigung Siemens und LG Energy Solution wollen Batterieproduktion intelligenter, schlanker und sauberer machen

Quelle: Pressemitteilung

Der Batteriehersteller LG Energy Solution (LGES) und Siemens haben eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die beiden Unternehmen wollen zukünftig ihre Zusammenarbeit im Bereich der Batterieherstellung, insbesondere der Digitalisierung von Produktionsprozessen, vertiefen.

Anbieter zum Thema

Von links nach rechts: Myung Hwan Kim, CPO LG Energy Solutions; Young Soo Kwon, CEO and Vice Chairman, LG Energy Solutions; Cedrik Neike, MBM Siemens AG und CEO Digital Industries; Rainer Brehm, CEO Factory Automation Siemens Digital Industries.
Von links nach rechts: Myung Hwan Kim, CPO LG Energy Solutions; Young Soo Kwon, CEO and Vice Chairman, LG Energy Solutions; Cedrik Neike, MBM Siemens AG und CEO Digital Industries; Rainer Brehm, CEO Factory Automation Siemens Digital Industries.
(Bild: Siemens)

Seoul/Südkorea – Im Rahmen einer Vereinbarung wollen Siemens LG Energy Solution Maßnahmen ergreifen, um den Prozess der intelligenten Batteriezellfertigung in den LGES-Produktionsstätten weltweit zu optimieren. Eine erste Produktionslinie wird bei Ultium Cells, einem Joint Venture von LG Energy Solution und General Motors mit Sitz in Tennessee realisiert, die voraussichtlich 2023 mit der Produktion beginnen wird. Darüber hinaus wird die Zusammenarbeit es LGES ermöglichen, den CO2-Fußabdruck in der gesamten Lieferkette zu reduzieren, um so die Nachhaltigkeit seiner Geschäftsabläufe zu verbessern.

Young Soo Kwon, CEO von LG Energy Solution, betonte, dass der intelligente Fertigungsprozess bei der Herstellung von Batterien zu einem kritischen Faktor wird. Cedrik Neike, Mitglied des Vorstands bei Siemens und CEO Digital Industries ergänzte, dass die Zukunft der klimaneutralen Mobilität leistungsfähige Batterien erfordere. „Sie sind das Herzstück des Marktes für Elektromobilität. Siemens und LGES werden an einem echten Innovationssprung in der Batterieherstellung arbeiten“, so Neike.

Die Unternehmen wollen auch am Aufbau einer digitalen Zwillings-Roadmap mitarbeiten, um einen stabilen Betrieb in den Einrichtungen zu gewährleisten und erstklassige Qualitätsprodukte zur richtigen Zeit anzubieten. Gemeinsam planen die Unternehmen auch Trainingsprogramme für das Institute of Battery Technology (IBT) zu entwickeln, und dort Mitarbeitende von LGES auszubilden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47895412)