Suchen

Vibrationssiebmaschine

Siebtechnik in neuer Dimension

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Firma zum Thema

Im Bereich der Vibrationssiebmaschinen wurde mit der Typenreihe JEL VibSpeed eine neue Generation entwickelt.
Im Bereich der Vibrationssiebmaschinen wurde mit der Typenreihe JEL VibSpeed eine neue Generation entwickelt.
(Bild: Engelsmann)

Mit der Typenreihe JEL VibSpeed hat Engelsmann eine neue Generation im Bereich der Vibrationssiebmaschinen entwickelt. Der Siebvorgang ist hier kontinuierlich. Die Maschine arbeitet staubfrei und geräuscharm. Die Siebeinleger können problemlos nach dem Aufklappen des Deckels und dem Lösen der stirnseitigen Spannvorrichtung, nach oben herausgenommen werden und sind dadurch leicht zu reinigen. Diese Siebmaschine hat eine Siebneigung von fünf Grad, welche um plus/minus zwei Grad verstellt werden kann. Die Richtung der Schwingung erfolgt durch die Anordnung der Vibratoren. Der Einstellbereich beträgt 0 bis 90 Grad in Intervallen von 15 Grad. Sie ist als Schutz-, Kontroll- oder Klassiersieb für rieselfähige, trockene Schüttgüter in der Produktion oder im Labor geeignet und wird in allen Bereichen der Chemie, Pharmazie, Nahrungsmittel- und Kunststoffindustrie eingesetzt. Auf Wunsch ist auch die Lieferung mit stationärem oder fahrbarem Untergestell sowie der Einbau eines Sichtfensters möglich. Falls erforderlich bietet das Unternehmen auch die pharmagerechte Bauweise.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33761970)