Suchen

powered by

Sternsiebtechnik Siebmaschine für die untere und mittlere Leistungsklasse

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Die Multistar S3 von Komptech ist exakt für die Anforderungen der unteren und mittleren Leistungsklasse konzipiert. Dabei punktet die Maschine mit Leistungsmerkmalen, die bisher nur den Hochleistungsmaschinen der L- und XL-Klasse vorbehalten waren. So ermöglicht der Bunker mit bis zu 3,5 Kubikmeter Volumen kontinuierliches Arbeiten.

Firmen zum Thema

Die neue Multistar S3 ist das Einstiegsmodell in die professionelle Sternsiebtechnik .
Die neue Multistar S3 ist das Einstiegsmodell in die professionelle Sternsiebtechnik .
(Bild: Komptech)

Ein Grobsieb mit 2,1 Quadratmetern und ein Feinsieb mit 3,9 Quadratmetern Siebfläche leisten die Trennarbeit. Die Abwurfhöhe der Austragsbänder schafft den notwendigen Puffer für einen optimierten Radladereinsatz. Bei Volllast erreicht die Siebmaschine einen Durchsatz bis zu 100 Kubikmetern pro Stunde. Der Aufbau auf einem Hakenliftmodul soll kompakte Maße garantieren und zugleich die nötige Mobilität bieten.

Genau wie in den Leistungsklassen darüber reicht das Einsatzspektrum von Rinde und Hackschnitzel bis hin zu vorzerkleinertem Altholz. Als zusätzliche Features sind u.a. Windsichtung am Mittelkorn, Siebdeckvariationen, Umschaltung von drei auf zwei Fraktionen, Bunkererhöhungen verfügbar. Im Bereich des Antriebs befinden sich Blechverkleidungen mit großen Wartungstüren. An den übrigen Stellen sorgt eine gewichtssparende Verkleidung aus robuster Lkw-Plane sowohl für einen Schutz vor Verschmutzung als auch für ein unverwechselbares Maschinendesign.

Nach Aufrollen der Plane besteht freier Zugang zu allen übrigen Komponenten. Zudem besitzt auch die Siebmaschine den bewährten Aufbau der Multistar-Baureihe: Das Prinzip Grobsiebung vor Feinsiebung liefert eine hohe Siebgüte, ermöglicht geringere Siebdecklängen und schützt das Feinsieb vor massiveren Störstoffen.

Schüttgut Dortmund: Halle 7, Stand T 12

(ID:43648751)