Suchen

Granulierung Siebkorbverstellung verspricht mehr Prozesskontrolle

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Firmen zum Thema

Sowohl auf der WP 120 Pharma als auch auf der WP 200 Pharma ist die neue Bedienoberfläche installiert.
Sowohl auf der WP 120 Pharma als auch auf der WP 200 Pharma ist die neue Bedienoberfläche installiert.
(Bild: Alexanderwerk)

Alexanderwerk präsentiert das neue AGS (Automatic Granulation System). Eine elektrotechnische Siebkorbverstellung, bei der mithilfe eines Antriebs eine gewünschte Siebkorbpositionierung zu einem Rotor ermöglicht wird. Dies soll einen immer gleich bleibenden Abstand zwischen Rotor und Sieb garantieren – selbst bei unterschiedlichen Siebstärken. Diese Einstellung läuft voll automatisch, ist reproduzierbar und sorgt auf diesem Weg für eine kontinuierliche Produktion. Definierte Einstellungen können in Rezepturen hinterlegt und unterschiedlichen Produkten zugeordnet werden. Gleichzeitig ermöglicht das System ein Monitoring des Produktionsprozesses zur Qualitätsüberwachung. Weiterhin wird laut Hersteller durch das System die Wartungsfreundlichkeit wesentlich erhöht.

Die elektrotechnische Siebkorbverstellung wird auf einer WP 120 Pharma voll funktionsfähig ausgestellt. Das AGS soll zukünftig sukzessive auf alle Maschinentypen angewendet werden. Ebenfalls wird es künftig eine Retrofit-Version geben, so dass auch eine nachträgliche Nachrüstung bestehender Anlagen mit diesem System möglich ist.

Bildergalerie

Die komplett überarbeitete Bedienoberfläche soll eine sowohl schnelle als auch nachvollziehbare und sichere Bedienung der Walzenpressen ermöglichen. Die bedienerorientierte Menüführung garantiert eine intuitive Bedienung für internationale Anwender. Die Betriebsdaten können über eine USB-Schnittstelle und auch per Netzwerkablage gesichert, protokolliert und ausgewertet werden. Eine Ablagemöglichkeit für pdf-Daten und Videos garantiert einen stetigen Zugriff auf Handbücher und Videoanleitungen. Die neue Bedienoberfläche wird sowohl auf der WP 120 Pharma als auch auf der WP 200 Pharma gezeigt.

Ebenfalls zu sehen ist die Fernsteuerung via Smartphone oder Tablet Easy Control. Sie soll dem Benutzer einen ständigen, standortunabhängigen und unmittelbaren Zugriff sowie transparente und schnelle Bedienung mehrerer Walzenpressen ermöglichen. wüh

(ID:43415607)