Suchen

Mehrgasmessgerät

Sieben Gase parallel messen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Das Dräger X-am 8000 misst gleichzeitig bis zu sieben toxische oder brennbare Gase und Dämpfe sowie Sauerstoff – im Pumpen- oder Diffusionsbetrieb.

Firmen zum Thema

Durch die eingebaute, optionale Bluetooth-Schnittstelle ist das X-am 8000 nicht nur ein Messgerät. Zusammen mit der zukünftigen Cloud- und App-Lösung CSE-Connect lassen sich Messaufträge und deren Ergebnisse auch digital verwalten und dokumentieren.
Durch die eingebaute, optionale Bluetooth-Schnittstelle ist das X-am 8000 nicht nur ein Messgerät. Zusammen mit der zukünftigen Cloud- und App-Lösung CSE-Connect lassen sich Messaufträge und deren Ergebnisse auch digital verwalten und dokumentieren.
(Bild: Drägerwerk)

Speziell entwickelte Assistenzfunktionen des Mehrgasmessgeräts führen den Nutzer Schritt für Schritt durch den jeweiligen Prozess. Es lässt sich intuitiv über drei Funktionstasten mit nur einer Hand bedienen. Ein Farbdisplay zeigt alle Informationen gut lesbar. Das Gerät ist außerdem mit einer Pumpe ausgestattet, die mit Schläuchen über eine Länge bis zu 45 m verbunden werden kann. Ein einfacher Wechsel zwischen Diffusions- und Pumpenbetrieb ist jederzeit mit einem Pumpenadapter möglich. So wird die Pumpe nur dann betrieben, wenn sie auch wirklich gebraucht wird

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44973893)