Suchen

MSR / Automatisierung Sicherungsautomat für Reihenklemmen

| Redakteur: Redaktion PROCESS

Der thermisch auslösende Schutzschalter TCP von Phoenix Contact kann bis AC 250 V oder DC 65 V betrieben werden. Der feinabgestufte Nennstrombereich ist von 0,25 bis 10 A verfügbar.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der thermisch auslösende Schutzschalter TCP von Phoenix Contact kann bis AC 250 V oder DC 65 V betrieben werden. Der feinabgestufte Nennstrombereich ist von 0,25 bis 10 A verfügbar.

Mit einer Breite von nur 8 mm ist der Schutzschalter platzsparend einzusetzen und wird in Sicherungsklemmen eingesteckt. Er findet seinen Einsatz als steckbarer Sicherungsautomat zum Schutz von hochverfügbaren Anlagen.

Hat der Schutzschalter ausgelöst, lässt er sich nach Beseitigung des Fehlers durch Knopfdruck einfach wieder einschalten. Um bei Wartungsarbeiten einen Anlagenteil kurzzeitig abzuschalten, genügt ebenfalls ein Knopfdruck. Parallel zur Funktion des Schutzschalters ist der TCP auch als Ein-/Ausschalter verwendbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 111881)