Suchen

Fortbildungslehrgang

Sicherheitstechnik in der Chemischen Industrie

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Planer und Betreiber erfahren im anerkannten Fortbildungslehrgang des Dechema-Forschungsinstituts „Sicherheitstechnik in der Chemischen Industrie“ praxisnah den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik in der chemischen Industrie. Er findet vom 16. bis 18. April 2018 in Frankfurt am Main statt.

Firmen zum Thema

Fortbildungslehrgang des Dechema-Forschungsinstituts: Sicherheitstechnik in der Chemischen Industrie vom 16. bis 18. April 2018 in Frankfurt am Main
Fortbildungslehrgang des Dechema-Forschungsinstituts: Sicherheitstechnik in der Chemischen Industrie vom 16. bis 18. April 2018 in Frankfurt am Main
(Bild: gemeinfrei / CC0)

Frankfurt am Main – Der Fortbildungslehrgang des Dechema-Forschungsinstituts soll einen Überblick über die Sicherheitstechnik in der chemischen Industrie mit ihren Problemstellungen geben. Auch die zu erfüllenden Anforderungen und die zur Verfügung stehenden technischen und organisatorischen Möglichkeiten beleuchten die Referenten. Die Teilnehmern sollen sich so den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik in der chemischen Industrie im gestrafften Zusammenhang erschließen. Der Kurs richtet sich an Chemiker und Ingenieure etwa aus den Bereichen der Verfahrensentwicklung, Planung, Umweltschutz und Sicherheit. Aber auch verantwortliche Anlagenbetreiber, also erweiterte Betriebsleitung und Betriebsingenieure, profitieren von dieser Fortbildung. Der Kurs ist anerkannt als Fortbildungslehrgang für Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV

Das Kursprogramm umfasst folgende Punkte:

  • Gesetzliche Regelungen und organisatorische Aspekte,
  • Methoden der Schwachstellen- und Risikoanalyse,
  • Grundlagen der Beschreibung von instabilen Verbindungen und Reaktionsgemischen,
  • Einsatz von Sicherheitseinrichtungen,
  • Explosionsschutz und Elektrostatik,
  • Brandschutz und Auswirkungsbetrachtungen.

Download des Kursflyers „Sicherheitstechnik in der Chemischen Industrie“.

Zur Anmeldung klicken Sie hier.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45159793)