Ex-Schtz / Sicherheitstechnik Sicherheit im Industriealltag

Redakteur: Redaktion PROCESS

Die Gehäuse der Weidmüller-Klippon TB-Reihe ermöglichen die Erstellung von universell einsetzbaren Lösungen für elektrische Verbindungen. Zur Verfügung stehen sechs Baugrößen in zwei Materialausführungen: Stahlblech SWG 1,50 mm oder Edelstahl 316L (1.4404) sowie Stahlblech SWG 2,03 mm oder Edelstahl 316L (1.4404).

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Gehäuse der Weidmüller-Klippon TB-Reihe ermöglichen die Erstellung von universell einsetzbaren Lösungen für elektrische Verbindungen. Zur Verfügung stehen sechs Baugrößen in zwei Materialausführungen: Stahlblech SWG 1,50 mm oder Edelstahl 316L (1.4404) sowie Stahlblech SWG 2,03 mm oder Edelstahl 316L (1.4404).

Bei den Flanschen sind lieferbar: Stahlblech SWG 3,25 mm, beidseitig pulverbeschichtet, oder Edelstahl 316L (1.4404), beidseitig elektropoliert. Die Abmessungen reichen von 229 x 152 x 130 mm bis 914 x 610 x 200 mm (HxBxT).

Alle Gehäusedeckel lassen sich bis zu 180° öffnen, sind vollständig abnehmbar und werden mit vier oder sechs unverlierbaren Sechskant-schrauben befestigt. Zur Innenmontage dienen Abstandshalter: Die Gehäuse entsprechen der Schutzart IP66/IP67 und sind im Temperaturbereich von -40 bis +85° C einsetzbar.

Alle Gehäuse verfügen über Zulassungen gemäß Atex (SIRA 02 Atex3200U, SIRA 02 Atex 3201X). Weidmüller bietet zudem einen umfassenden Bestückungsservice an. Auf kundenspezifische Applikationen angepasst, werden die Gehäuse mit sämtlichem Zubehör wie Klemmen und Kabelverschraubungen komplettiert

(ID:111706)