Kreiselpumpen Sicher und zuverlässig schwierige Medien fördern

Redakteur: Matthias Back

Konstruktiv trockenlaufsicher, selbstregelnd und hermetisch dicht benötigen die erprobten MPCV-Kreiselpumpen von Bungartz weder einen Mindestvolumenstrom noch eine große Zulaufhöhe. Pünktlich zu Achema ist die 3-Phasen-taugliche und eigensichere Spezialpumpe auch in einer Vollkeramikversion (K-MPCV-AN) zu haben.

Anbieter zum Thema

Jetzt auch in Vollkeramik: Bungartz Chemiepumpe
Jetzt auch in Vollkeramik: Bungartz Chemiepumpe
(Bild: Bungartz)

Die Kreiselpumpen wurden speziell für schwierige Einsatzfälle konstruiert, wie sie etwa bei der Förderung extremer Medien, die gleichzeitig heiß, verschleißend u. korrosiv sind (z. B. Ammoniumnitrat mit Dolomit, Eisenoxid-, Gips- u. Staubschlämme, u. v.) auftreten. Durch den Einsatz einer SiC-Keramik wird die Lebensdauer der robusten Pumpe noch einmal verlängert. Mit einer dauerhaft trockenlaufenden Magnetkupplung und ebensolchen Wälzlagern ausgestattet, arbeitet die eigensichere K-MPCV-AN ohne Lager in der Förderflüssigkeit.

Das Wellenspalt-Dichtungskonzept basiert auf der vollständigen hydrodynamischen Entlastung der Lager- und Dichtungseinheit. Das Eindringen von Produktdämpfen in die Lagereinheit wird durch Rückenschaufeln und eine Gasbarriere verhindert, so der Hersteller. Einen weiteren Vorteil bieten die fettgeschmierten Wälzlager: Standzeiten von mehr als 5 Jahren im Dauerbetrieb sind nachweisbar. Durch die wirbelstromfreie Magnetkupplung schließt die Pumpe hermetisch zur Umgebung ab. Die Lager- und Dichtungseinheit läuft – dank der vertikalen Ausrichtung der Pumpe – völlig ohne Produktkontakt, sogar bei einem Sperrgasausfall.

Bildergalerie

Neben der Drei-Phasen-tauglichen und eigensicheren Chemiepumpe MPCV-AN demonstriert Bungartz am Messestand die schnelle, rest- und drucklose Tankwagenentladung mit einer selbstregelnden Kreiselpumpe. Mit den Vertikalpumpen der Serie V-AN haben die Düsseldorfer auch eine kavitationsfreie Förderlösung, die sich eigenständig an veränderliche Zulaufmengen anpasst, im Programm. Die Pumpen sind trockenlauf- und betriebssicher, selbstentlüftend und haben einen niedrigen NPSH-Wert, erklären die Pumpen-Spezialisten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45323945)