Worldwide China Indien

Pumpen

Sicher und sauber, wenn es darauf ankommt

| Redakteur: Dominik Stephan

Weiteres Hauptmerkmal der neuen BCFH-Baureihe ist eine konstruierte rotierende Einheit aus Titan, der sogenannte Flexrod, der korrosionsfest, wartungsarm und verschleißfrei arbeitet und zudem die Exzenterbewegung schonend aufnimmt. Diese sehr biegsame Welle greift die exzentrische Bewegung auf und gibt sie an den Rotor weiter. Dadurch benötigt der Flexrod keine Gelenke.
Bildergalerie: 2 Bilder
Weiteres Hauptmerkmal der neuen BCFH-Baureihe ist eine konstruierte rotierende Einheit aus Titan, der sogenannte Flexrod, der korrosionsfest, wartungsarm und verschleißfrei arbeitet und zudem die Exzenterbewegung schonend aufnimmt. Diese sehr biegsame Welle greift die exzentrische Bewegung auf und gibt sie an den Rotor weiter. Dadurch benötigt der Flexrod keine Gelenke. (Bild: Seepex)

Für höchste Anforderungen hinsichtlich Hygiene, Reinigung und Sterilisation hat Seepex eine Exzenterschneckenpumpe nach dem neuen, sehr viel tranparenteren, EHEDG-Prüfprozess zertifiziert, der ab 2020 verbindlich wird. Dank des totraumfreies Pumpengehäuses sollen sich keine Produktbestandteile mehr im Gehäuse absetzen können

Bei der neuen BCFH-Pumpe ist auch das Sauggehäuse zweigeteilt, so dass die Saugleitung zur Wartung nicht abmontiert werden muss. Der Spülungszulauf wurde exzentrisch gesetzt, um die Verwirbelung der Reinigungsmedien zu optimieren. Durch die neue Zulaufgeometrie soll die Spülflüssigkeit zudem noch besser durch die Pumpe zirkulieren können, so der Hersteller. Die Umlaufspülung ist direkt an das Gehäuse angeschlossen, Desinfektion und Reinigung der Produktionsanlagen erfolgen programmiert und kontrolliert.

Dank der verbesserten Reinigung durch die optimierte Zulaufgeometrie wurden die Gesamtreinigungsergebnisse maximiert. Damit erhöht sich wiederum auch die Reinigungseffizienz des Prozesses im Hinblick auf CIP-Dauer, Temperatur und Konzentration der eingesetzten Reinigungsflüssigkeit.Durch Maximierung der Reinigungsfähigkeit wurde folglich der Einsatz der neuen Pumpenausführung für höchste hygienische Anforderungen möglich.

Rückstandlos reinigen, sauber pumpen

Die rückstandslose Reinigbarkeit der Baureihe BCFH mit einer totraumfreien, rotierenden Einheit wurde durch den „EHEDG in-place-cleanability“-Test vom Hygienic Design Institut Weihenstephan jetzt bestätigt. Dieser Test zur Überprüfung der Cleaning in Place (CiP)-Fähigkeit von Komponenten basiert auf einem mikrobiologischen Nachweis von Bakteriensporen nach erfolgter Standard-CIP-Reinigung.

Bei der CiP-Spülung wird die Pumpe rückstandslos gereinigt, ohne dass eine Zerlegung der Komponenten oder eine ergänzende manuelle Reinigung notwendig ist. Die Hygienepumpen des Unternehmens erlauben auch eine Sterilisation mit Heißdampf.

Weiteres Hauptmerkmal der neuen BCFH-Baureihe ist eine konstruierte rotierende Einheit aus Titan, der sogenannte Flexrod, der korrosionsfest, wartungsarm und verschleißfrei arbeitet und zudem die Exzenterbewegung schonend aufnimmt. Diese sehr biegsame Welle greift die exzentrische Bewegung auf und gibt sie an den Rotor weiter. Dadurch benötigt der Flexrod keine Gelenke. Weniger Bauteile in einer Hygienepumpe bedeuten immer auch Vorteile bei der Reinigbarkeit. Der Flexrod ist vom Rotor sowie von der Steckwelle lösbar, welches die Wartung enorm erleichtert.

Ergänzendes zum Thema
 
Was bedeutet EHEDG?

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45673855 / Pumpen)