Edelstahlkupplungen Sicher und rein verbinden

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Die neue NCB Baureihe mit ebenen Stirnflächen erfüllt die Reinheitsanforderungen zahlreicher Industriebereiche. Die spezielle Konstruktion gewährleistet zuverlässige Dichtheit für alle sensiblen Anwendungen.

Firmen zum Thema

(Bild: Stäubli)

Alle Teile der NCB Kupplung bestehen aus rostfreiem Edelstahl, Typ 316, wodurch sie für den Einsatz mit Säuren und korrosiven Flüssigkeiten geeignet sind. Die ebenen Stirnflächen gewährleisten leckagefreie Verbindungen und vermeiden das Eindringen von Luftblasen. Die elektrolytisch polierten Oberflächen sorgen für eine mühelose Reinigung der Komponenten.

Zur Auswahl stehen drei Verriegelungssysteme: Kugelverriegelung als Standardausführung, Sicherheitsverriegelung mit zusätzlichem Kontrollmechanismus oder Schraubverriegelung für höhere Betriebsdrücke beim gleichen Durchmesser. Die Kupplung ist vollständig mit der SCB Baureihe von Stäubli kompatibel, wodurch schrittweise umgerüstet werden kann. Sie ist in den vier Nennweiten 04, 08, 12 und 20 mm erhältlich. Auf Anfrage steht die Werkstoff-Rückverfolgbarkeit nach 3.1 zur Verfügung.

Achema: Stäubli, Halle 8.0, Stand G38

(ID:43402351)