Bleiben Sie mit dem Newsletter von process.vogel.de auf dem Laufenden.
newsletter

Wasser/Abwasser

Modernisierung im Wasserwerk/Rohre
Wie Sie Wasseraufbereitungsanlagen fit machen
Intelligente Modernisierung für mehr Produktivität auf gleicher Fläche – Wasseraufbereitungsanlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz genügen technisch den höchsten Standards der Welt, auch wenn sie bereits einige Jahrzehnte in Betrieb sind. Technische Verbesserungen bei Materialien und Komponenten können bei anstehenden Modernisierungen dazu beitragen, die Kapazität um bis zu 50 Prozent zu steigern, ohne dass eine Flächenausweitung nötig wäre. weiterlesen
Inhalt
Umweltschutz per Arzneimittelabgabe?
Nebenwirkungen für Gewässer reduzieren
Bei Risiken oder Nebenwirkungen fragen wir den Arzt oder Apotheker. Aber nicht nur wir selbst sind von ungewünschten Effekten mancher Medikamente betroffen: Bestimmte Wirkstoffe gelangen ins Abwasser und gefährden die Organismen dort. Um das Bewusstsein für dieses Problem zu stärken, haben Forscher des Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) ein Gutachten erstellt, das Strategien zur Reduzierung solcher Schadstoffe im Wasserkreislauf vorschlägt, sowie mögliche Finanzierungsmodelle. weiterlesen
Problemkind Phosphor
Zum Status quo der Phosphat-Rückgewinnung aus Klärschlamm
Auch wenn der für 2030 angekündigte „Peak Phosphorous“ (ab diesem Zeitpunkt soll die Förderung von natürlichem Phosphorit abnehmen) vielen Fachleuten zufolge einer sachlichen Grundlage entbehrt, ist die Rückgewinnung von Phosphor aus abwassertechnischen Anlagen sowohl aus strategischen Gründen als auch hinsichtlich der Qualität der Phosphate sinnvoll. Gegenwärtig existieren rund 70 Verfahren. weiterlesen
Wasserbehandlungsverfahren
Licht gegen Arzneimittelrückstande im Wasser
Die FH Münster forscht an einem Reaktor, in dem spezielle UV-Lampen mit einer katalytisch aktiven Oberfläche die Substanzen aus der Pharmaindustrie im Wasser abbauen sollen. weiterlesen
Turbogebläse
Power unter der Haube – Premiere für noch kompaktere und effizientere Gebläse
Mit der neuen Generation Aerzen Turbo G5plus hat Aerzen den nach eigenen Angaben kompaktesten und effizientesten Turbo seiner Klasse entwickelt. Premiere war auf der diesjährigen Ifat in München. weiterlesen
Wasser- und Abwasser-Geschichten (Bildergalerie)
In unserer Bildergalerie „Wasser- und Abwasser-Geschichten“ finden Sie interessante Kurzbeiträge rund um das Thema Wasser/Abwasser. Lesen Sie beispielsweise was es mit „eisenfressenden“ Bakterien im Zusammenhang mit dem Untergang der Titanic auf sich hat oder auch wie die Wasserversorgung im antiken Rom gewährleistet werden konnte. weiterlesen
Water Treatment
Tapping the Potential of Wastewater in Saudi Arabia
Factors such as increasing worldwide population growth and increased levels of global warming mean that the world's freshwater resources are increasingly strained and drained. Researchers at Kaust, Saudi Arabia, are trying to harness the potential of wastewater in order to address global water scarcity.
more on   
DOC/TOC Monitoring
Simplifying Organics Monitoring in Water Treatment Processes
Monitoring organic carbon through ultraviolet (UV) absorption is a technically simple and fast method compared to DOC/TOC (dissolved organic carbon/total organic carbon) online analysis or lab measurements. However, conventional UV absorption monitors make high demands on the cleanliness and long-term stability of the instrument’s optical path.
more on   
Die 13 größten Stressfaktoren im Beruf
Rund 8 Jahre Lebenszeit verbringt der Deutsche während seines Berufslebens durchschnittlich auf der Arbeit, so heißt es in der Januar-Ausgabe von „P.M. Fragen & Antworten“ 2014. Viel Zeit, sich zu ärgern und aufzuregen. Stress am Arbeitsplatz ist kaum noch wegzudenken. Welche Faktoren Berufstätige in Deutschland besonders stressen, zeigt die folgende Forsa-Umfrage, die 2016 von der Techniker Krankenkasse beauftragt wurde. weiterlesen
Bewerten Sie diesen Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung:
 
Vogel Logo Facebook Twitter gplus linkedin
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden