Bleiben Sie mit dem Newsletter von process.vogel.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

wir freuen uns, Ihnen mit diesem Newsletter wieder die jüngsten Meldungen aus dem Themenkanal Sicherheit/Ex-Schutz zu präsentieren. Die Auswahl können Sie jederzeit im Bereich „Meine personalisierte PROCESS“ ändern!

Mit den besten Grüßen

Ihr Team von process.de

News, Fachartikel & PIs

Marktstudien & Positionspapiere

Explosionsschutz-Schieber im Wandel

Funktionale Sicherheit mit SIL

Inhalt
Sicherheitstechnologie
Hima eröffnet Innovationszentrum für Embedded Solutions
Hima hat am 27. Juni ein neues Innovations- und Entwicklungszentrum in Kassel eröffnet. Unter der Leitung von Dr. Stefan Gölz, Director Technology Embedded Solutions, arbeitet dort nun ein achtköpfiges Team daran, neue Safety-Lösungen auf Basis der eigenen Chip-Technologie zu entwickeln. weiterlesen
Arbeitssicherheit
Dupont beteiligt sich an Kampagne zur Handhabung gefährlicher Substanzen
Um berufsbedingte Krankheiten zu verhindern, ist Dupont Sustainable Solutions offizieller Partner der EU-Osha Kampagne 2018–2019 „Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“ geworden. weiterlesen
Berstscheibe
Berstscheibe für extreme Bedingungen
Rembe stellt die Graphit-Berstscheibe GRX mit PyC-Beschichtung für extra lange Temperaturbeständigkeit vor. weiterlesen
Zentrifugentechnik
Separator für Zone 1 und 2
Ein neuer Separator für die Chemie erfüllt die Atex-Kriterien und ist für Zone 1 und 2 geeignet. Direktantrieb und Frequenzsteuerung machen den Antrieb energieeffiezient und wartungsfreundlich. weiterlesen
Tochtergesellschaft integriert
Dekra stärkt Präsenz in Indien
Dekra stärkt seinen Marktauftritt in Indien. Im Zuge einer Integrationsstrategie firmieren die Aktivitäten der 100-prozentigen Tochtergesellschaft Chilworth Technology ab sofort unter Dekkra (India) Pvt Ltd. Das Unternehmen Chilworth ist in Indien seit über 15 Jahren präsent und laut Dekra ein Branchenführer für Beratungsdienstleistungen in der dortigen Prozessindustrie. weiterlesen
Lagerstätte für 27 Millionen Euro
Neues Gefahrstofflager für den Industriepark Höchst
Infraserv Höchst errichtet im Industriepark Höchst ein neues Gefahrstofflager. Die Betreibergesellschaft des Industrieparks Höchst investiert 27 Millionen Euro in die topmoderne Lagerstätte, die im Südteil des Standortes entstehen wird. Betrieben wird das Gefahrstofflager von der Tochtergesellschaft Infraserv Logistics. Mit dem Bau des neuen Gefahrstofflagers soll im kommenden Jahr begonnen werden. weiterlesen
Vogel Logo Facebook Twitter gplus linkedin
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden