Bleiben Sie mit dem Newsletter von process.vogel.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

Tempo ist bekanntlich immer relativ. Nur wer im gleichen Wettbewerb mitläuft, kann den relativen Unterschied von Geschwindigkeit wahrnehmen. Beim 4.0-Schrittmacher der Prozessindustrie BASF werden längst alle Mitarbeiter bei so genannten Digital Transformation Days geschult und auf die digitale Neuzeit eingeschworen. Evonik folgt mit etwas Abstand der Pace des Marktführers. Deren Tochtergesellschaft Evonik Technology & Infrastructure soll dabei zum digitalen Rückgrat des Konzerns werden und für jede neue Anlage einen Digital Twin anbieten. Ebenfalls im Rennen, aber mit etwas anderem Laufstil und anderer Zielsetzung erweitert Covestro sein Geschäftsmodell und will sich auf der chinesischen Alibaba-Plattform 1688 mit eigenem Online-Shop schnell neue Kundenkreise erschließen. Die Beispiele zeigen: Das Digitalisierungsrennen hat an Tempo zugelegt. Gleichzeitig entsteht der Eindruck, dass viele KMUs mangels Ressourcen und fehlender Infrastruktur schon bald deutlich abgehängt werden könnten. Mein letzter Aufruf zur Teilnahme am 2. Smart Process Manufacturing Kongress gilt daherGerd Kielburger allen Mittelständlern der Chemie -, Pharma- und Prozessindustrie, die noch auf der Suche nach Unterstützung, Partnern oder Best-Practice-Beispielen sind, um die nächsten erfolgversprechendsten Schritte machen zu können.

Ich wünsche Ihnen ein erholsames und störungsfreies Herbstwochenende

Herzlichst Ihr
Gerd Kielburger
Chefredakteur/Publisher

Inhalt
Proof of Concept in Evoniks Produktion
Fast unzertrennliche Zwillinge – Mit dem Digital Twin in die Zukunft
Der Digital Twin als Blaupause: Beim Spezialchemie-Konzern Evonik tritt dieser prominente Anwendungsfall äußerst selten auf. Dennoch beschäftigen sich mehrere Bereiche der Evonik-Gesellschaft Technology & Infrastructure intensiv mit dem Digital Twin. Bereits heute werden zahlreiche konkrete Anwendungsfälle erprobt. weiterlesen
Machbarkeitsstudie beschlossen
Konsortium will größtes Wasserstoff-Cluster in Europa aufbauen
Nouryon (ehemals Akzo Nobel Specialty Chemicals), Tata Steel und der Hafen von Amsterdam haben sich zusammen geschlossen, um die Machbarkeit eines großen Verbundes von grünem Wasserstoff in der Region Amsterdam zu erforschen. weiterlesen

Anzeige

Der Spezialist für die Dichtungstechnik
Freudenberg Sealing Technologies ist ein global führender Markt- und Technologiespezialist der Dichtungstechnik und verfügt über ein breites Produktportfolio für die Prozessindustrie. Von Standard Produkten, wie O-Ringen, bis hin zu kundenspezifischen Lösungen. Die Materialien erfüllen alle rechtlichen Anforderungen und besitzen hervorragende thermische und mechanische Eigenschaften. weiterlesen
Asset Management automatisierter Armaturen
Per Cloud-Lösung die Verfügbarkeit von Feldgeräten erhöhen
Instandhaltung sichert Anlagenverfügbarkeit. Bei komplexer Vielfalt an Feldgeräten eine anspruchsvolle Aufgabe. Wie diese trotz wechselnder Anforderungen und rückläufigen Personals mit einer Cloud-Lösung effizient bewältigt wird, zeigt das Webinar. weiterlesen
Studie: MINT-Gehälter
So viel weniger verdienen Frauen im MINT-Bereich als ihre männlichen Kollegen
In welchen Berufen ist das Einkommen für Akademikerinnen aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) am höchsten? In einer aktuellen Auswertung hat das Vergleichsportal Gehalt.de 5525 Daten von Frauen und Männern ohne Personalverantwortung untersucht. Die Ergebnisse erfahren Sie in unserem Beitrag. weiterlesen

Anzeige

Webinar der Woche
So bringen Sie Ihre Leit- & Interfacetechnik auf Vordermann
Ihre Leittechnik ist in die Jahre gekommen und eine Migration empfiehlt sich? Profitieren Sie von wertvollen Tipps im Webinar am 30.10. um 10:00 Uhr: Worauf müssen Sie achten und welche Fragen sollten Sie sich stellen, damit der Umbau schnell und fehlerfrei verläuft. Jetzt kostenlos anmelden!
Polylactid-Produktion
Thyssenkrupp startet Betrieb von Biokunststoff-Anlage in China
Thyssenkrupp ein eigenes Herstellungsverfahren für den Biokunststoff Polylactid (PLA) entwickelt. Die weltweit erste kommerzielle Anlage auf Basis der patentierten PLA neo Technologie ist kürzlich im chinesischen Changchun in Betrieb gegangen. weiterlesen
Chemiepark Bitterfeld-Wolfen
Cluster mit organischer Synthese im Fokus
Unter dem Motto „Our Core Competence is fine organic synthesis“ führt das Netzwerk 4chiral seit 2006 gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf dem Gebiet organischer Synthesen durch. Das Netzwerk besteht vor allem aus kleinen und mittleren Unternehmen der Fein- und Spezialchemie, ergänzt um syntheseorientierte Forschungseinrichtungen in den neuen Bundesländern. weiterlesen
Absperrklappen
Klappen zum schonenden und sicheren Dosieren und Absperren
Absperrklappen müssen einerseits behutsam mit ihren Produkten umgehen, andererseits bei abrasiven Produkten volle Härte zeigen. Die weiterentwickelten Klappen der APS-Baureihe erfüllen laut Warex Valve beide Vorgaben. weiterlesen
Kommerzielle Demonstration geplant
Exxon Mobil und BASF wollen Lösungsmittel für Gasbehandlung zur Marktreife bringen
Exxon Mobil und BASF führen eine groß angelegte kommerzielle Demonstration eines neuen Lösungsmittels für die Gasbehandlung in der Sarnia-Raffinerie von Imperial Oil in Kanada durch. Die Unternehmen haben das neue aminbasierte Lösungsmittel gemeinsam entwickelt. Es soll strenge Schwefel-Emissionsstandards mit höherer Effizienz erfüllen und so einen neuen Maßstab gegenüber bestehenden Abgasbehandlungsverfahren setzen. weiterlesen
Diese 10 Krankheitsarten verursachen die meisten Fehltage bei der Arbeit
Im Durchschnitt waren vier Prozent der deutschen Arbeitnehmer im Jahr 2017 krankgeschrieben, so das Ergebnis einer BMG-Erhebung. Die Gründe für einen krankheitsbedingten Zwangsurlaub sind vielfältig und reichen von einfachen Erkältungen bis zu schweren körperlichen oder psychischen Leiden. In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die zehn Hauptgründe für einen Krankenschein im Jahr 2017. weiterlesen
Belgium: Reprotoxic Substances
Chemical Industry and Unions Call on European Commission to Update Work Regulations
The chemical industry and trade unions agreed on the future framework to further protect EU workers from the risks associated with exposure to substances toxic to reproduction at the workplace.
more on   
Gerätediagnose
So wird erstmals aussagekräftige vorausschauende Wartung möglich
Ein Traum wird wahr – mit den neuen eindeutigen Prozess- und Gerätediagnoseparametern der Heartbeat Technology von Endress+Hauser und mit der Möglichkeit, diese einfach und sicher mit dem Industrie-4.0-Ready-Ansatz der neuen Durchflussmessgeräte-Serie Proline 300/500 an jede gewünschte Stelle zur Weiterverarbeitung zu übertragen. weiterlesen
Digitale versus analoge Wägemodule
Erträge maximieren mit digitalen Wägesensoren
Lesen Sie, welche Vorteile digitale Wägemodule beim Verwiegen von Tanks, Reaktorbehältern oder Silos bieten. Mit diesem Whitepaper werden die Performance, Zuverlässigkeit und Betriebskosten von analogen und digitalen Wägesensoren verglichen. weiterlesen
Abwassertransport
Tipps vom Experten – das Drei-Säulen-Konzept im Abwassertransport
Frei nach Goethe: Abwasser ist ein ganz besonderer Saft! Entsprechend herausfordernd kann sich der Abwassertransport gestalten. Holen Sie sich wertvolle Tipps vom Experten: Mario Hübner, Wilo, vertritt auf dem 16. Pumpen-Forum (15./16. November 2018) das Drei-Säulen-Konzept im Abwassertransport. Was steckt dahinter? weiterlesen
Produktinnovationen
Prozesspumpen
Keine Lösung von der Stange bei Pumpen für den Offshore–Einsatz
BB2-Prozesspumpen, wie sie vielfach in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt werden, sind typischerweise horizontal ausgeführte Aggregate – so ist es Standard und so will es die Richtlinie API 610 des American Petroleum Institute. Doch manchmal ist Standard nicht genug... weiterlesen
Gefahrstoffschrank
Gefahr durch Metallpulver gebannt
Asecos bietet ab sofort einen brandgeschützten Gefahrstoffschrank zur sicheren Lagerung von Metallpulvern, Pulvergemischen und Legierungen an. weiterlesen
Bewerten Sie diesen Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung:
 
Vogel Logo Facebook Twitter gplus linkedin
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden