Bleiben Sie mit dem Newsletter von process.vogel.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

Sommerloch? Mitnichten! Geht es nach dem Willen der Bundesregierung, soll Deutschland zum weltweit führenden Standort für Künstliche Intelligenz (KI) werden. Heute wurde im Bundeskabinett dazu ein Eckpunktepapier beschlossen, das die Tür zu einem gewaltigen Markt mit einer Wertschöpfung von 32 Milliarden Euro in den nächsten fünf Jahren öffnen soll. Beim Branchenverband ZVEI mahnt man dazu allerdings eine transparente Umsetzung an. Schließlich entscheide der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Produktion maßgeblich darüber, ob Deutschland seine gute Stellung bei Industrie 4.0 dauerhaft werde halten können, warnt Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung in einer heutigen Presserklärung. Für den KI-Einsatz in der Industrie hat der Verband Handlungsempfehlungen in einem 10-Punkte-Plan vorgelegt, in dem er unter anderem eine enge europäische Abstimmung sowie eine Forschung und Entwicklung nahe der Marktumsetzung fordert. Ein Beispiel wie selbst Raffinerien auf die disruptiven Technologien blicken, zeigt die Zusammenarbeit von Total und Tata. Doch darf man KI und Digitalisierung nicht nur als MarktchanceGerd Kielburger sehen. Russlands Präsident Putin beispielsweise sieht darin deutlich mehr, wie ein ihm zugeschriebenes Zitat verdeutlicht: „KI bringt ungeheure Möglichkeiten mit sich, aber auch Gefahren, die schwer vorhersagbar sind. Wer auch immer in diesem Bereich die Führung innehat, wird zum Herrscher der Welt“.

Eine nachdenkliche, erkenntnisreiche und weiterhin störungsfreie Restwoche wünscht Ihnen

Herzlichst Ihr
Gerd Kielburger
Chefredakteur/Publisher

Inhalt
Neuer Global Player im Gasegeschäft
Messer übernimmt große Teile der Gaseaktivitäten von Linde in den USA und baut erste Wasserstoffanlage in Deutschland
Ein Mittelständler wird zum globalen Akteur. Mit der Übernahme großer Teile der Gaseaktivitäten von Linde in den USA verdoppelt Messer sein Geschäft und steigt neben Air Liquide, Linde/Praxair und Air Products zum globalen Player der Branche auf. weiterlesen
Modulare Anlage, Process Skids und Package Units
Durchblick im Anlagen-Baukasten: Zwischen Skids, Package-Units und Modulen
Wo steht die Baukasten-Anlage? – Flexibel wie ein Baukasten, leistungsstark wie eine Anlage nach Maß: Die Modularisierung soll ein neues Zeitalter des Anlagenbaus einläuten. Auf dem Weg dorthin sind jedoch nicht nur technische Hürden zu nehmen – auch um Definitionen wird gerungen. Eine Übersicht zwischen PED, Skid und MTP. weiterlesen

Anzeige

Whitepaper der Woche
Mehr Sicherheit im Umgang mit Medikamenten
Am 9. Februar 2019 tritt die EU-Fälschungsrichtlinie Pharma in Kraft. Es ist keine Frage mehr, ob Sie aktiv werden, sondern wann und wie. Diese Checkliste enthält einen strukturierten Ansatz, damit Sie gesetzeskonform und fristgerecht handeln können. weiterlesen
Brexit-Verhandlungen
VCI warnt vor schwerwiegenden Folgen nach hartem Brexit
Die Brexit-Verhandlungen gehen in die heiße Phase. Mit was für Auswirkungen man nach einem harten Brexit rechnen müsste, beschäftigt auch den Verband der Chemischen Industrie (VCI). Laut VCI-Hauptgeschäftsführer Utz Tillmann hätte ein unkontrollierter Brexit unmittelbare und schwerwiegende Folgen für die chemisch-pharmazeutische Industrie. Durch die Regierungsumbildung im Vereinigten Königreich erhofft er sich nun einen inhaltlichen Neustart bei den Verhandlungen. weiterlesen
Ergebnisse für das 2. Quartal
Evonik hebt Ausblick für Geschäftsjahr 2018 an
Evonik hat für das 2. Quartal 2018 Geschäftszahlen vorgelegt, die über den Erwartungen des Unternehmens liegen. Das bereinigte Ebitda konnte auf 742 Millionen Euro gesteigert. Im Vorjahr lag der Wert bei 640 Millionen Euro. Zu diesem deutlichen Anstieg trugen alle drei Chemie-Segmente mit ihrer guten operativen Geschäftsentwicklung bei. Der Umsatz erhöhte sich um 7 % auf 3,9 Milliarden Euro. weiterlesen
France/India: Digitalization Strategy
Total Partners with Tata to Create Digital Innovation Center in India
Total and Tata Consultancy Services (TCS) have signed a partnership agreement to create a digital innovation center in India. Based in Pune in the State of Maharashtra, the center is intended to explore disruptive technologies and solutions.
more on   
Nachfrage nach Ingenieuren steigt deutlich an (Bildergalerie Marktbarometer)
Erfahren Sie in unserem Faktencheck mehr über die verschiedenen Szenarien für die Dekarbonisierung der Chemie, in welchem Bereich die Chemie- und Verfahrenstechnik Top-Gehälter zahlt oder auch wie es um den Auftragseingang bei Chemieanlagen steht. Unsere Bildergalerie klärt auf. weiterlesen
Kunststofffolien
Borealis kurz vor Übernahme des Kunststoffrecyclers Ecoplast
Borealis steht kurz vor der Übernahme des österreichischen Unternehmens Ecoplast Kunststoffrecycling. Die entsprechenden Verträge wurden bereits unterzeichnet, beide Seiten warten jetzt nur noch auf die Genehmigung der zuständigen Behörden. Ecoplast verarbeitet jährlich rund 35.000 t an Post-Consumer-Kunststoffabfällen von Haushalten und Industrieverbrauchern. weiterlesen
Covestro Industriepark Brunsbüttel
Elektrolyse-Anlage soll Wasserstoff aus Windstrom produzieren
Das Unternehmen Wind to Gas Energy hat im Covestro Industriepark Brunsbüttel mit dem Bau einer Elektrolyse-Anlage zur Herstellung von Wasserstoff begonnen. Sie soll im Rahmen eines Forschungsprojekts mit Windenenergie betrieben werden und im Sommer in Betrieb gehen. Das Dithmarscher Start up-Unternehmen investiert dafür am Standort einen Betrag im einstelligen mittleren Millionen-Bereich. weiterlesen
Besorgniserregende Stoffe
Reach: 10 neue gefährliche Substanzen erweitern die Liste
Die Europäische Chemikalienagentur hat zehn weitere Substanzen auf die Kandidatenliste der besonders besorgniserregenden Stoffe gesetzt. Hersteller und Verarbeiter der Substanzen sind zur Informationsweitergabe verpflichtet. weiterlesen
Armaturen und Stellantriebe
Die E-Revolution auf der Armatur: Wie Stellantriebe die Welt im Fluss halten
Flexibel und sicher: Elektrische Stellantriebe regeln den Stoffstrom auch im Ex-Bereich – Nicht nur beim Auto macht der elektrische Antrieb von sich reden auch auf der Armatur ist die Elektrifizierung im vollen Gange. Gründe dafür gibt es genug – nicht zuletzt, dass zertifizierte Stellantriebe rund um die Welt für Sicherheit in ganz unterschiedlichen Branchen sorgen. weiterlesen
Forschung an biofunktionalisierten Kunststoffen
Gezuckertes Plastik: Möglichkeiten der Polymersynthese
In der Materialforschung entstehen immer wieder neue Technik-Überraschungen. Wer hätte vor der Entschlüsselung des Lotuseffektes schon gedacht, dass eine Oberfläche nicht glatt, sondern mikroskopisch zerklüftet sein kann, um perfekt wasserabweisend zu sein? Neue Materialfunktionen von Kunststoffen sollen nun in einem Projekt des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung und der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg entwickelt werden. weiterlesen
Webinar: PLANTWEB für Industrie 4.0
Prozess-Automation und das industrielle Internet of Things
Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie die Erweiterung bereits bestehender Ansätze als Grundlage für eine effiziente und flexible Umsetzung von Industrie 4.0 in der Prozessindustrie nutzen können. weiterlesen
Optimierung bestehender Chemieanlagen
Anlagen effizienter betreiben - Praxisbericht
Läuft Ihre Anlage im optimalen Betriebspunkt? Eine ganzheitliche Betrachtung mittels systematischer Simulation hilft, Verbesserungspotentiale zu erkennen und umzusetzen. weiterlesen
Hygiene in Pharmaprozessen
So sorgen Membranventile in vielen Pharmaanwendungen für Hygiene
Membranventile tragen mit ihrem durchdachten Design zur Hygiene im Pharmaprozess bei: Längere Lebensdauer, bessere Hygiene und mehr Schutz der Medien vor Kontamination – das verspricht ein verbessertes Gehäusedesign von Membranventilen. Gleichzeitig hat der Hersteller Membranen und Antrieben einen Feinschliff verpasst. Dadurch passen die Komponenten perfekt zusammen. weiterlesen
Produktinnovationen
Armaturen
Leichtes Handling und trotzdem dicht? Das geht!
Die Anlagenbauer stehen oft vor der Herausforderung für extreme Betriebsbedingungen exakt die richtige Armaturenapplikation festzulegen. Für verfahrenstechnische Anlagen empfehlen die Armaturen-Spezialisten AS-Schneider den Einsatz von metallisch dichtenden Kugelhähnen empfehlen, sofern abrasive Produkte, hohe Temperaturen und Drücken vorliegen. weiterlesen
Destillation
Neues Kamerasystem soll für Durchblick in der Destillierkolonne sorgen
Um chemische Gemische in ihre Bestandteile aufzutrennen, ist die energieaufwendige Destillation gängig, etwa bei der Raffinerie von Rohöl. Um diesen Prozess zu überwachen, haben Forscher der TU Kaiserslautern ein Kamerasystem entwickelt. weiterlesen
Bewerten Sie diesen Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung:
 
Vogel Logo Facebook Twitter gplus linkedin
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden