Seitenkanalpumpen Sero jetzt auch in USA

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Im Zuge der weiteren Entwicklung des Unternehmens hat Sero, Spezialist für Seitenkanalpumpen, jetzt den Schritt „über den großen Teich“ gewagt.

Firma zum Thema

Kevin Hohn, President der Sero PumpSystems, Inc. am Stand beim Pump Users Symposium in Houston/Texas
Kevin Hohn, President der Sero PumpSystems, Inc. am Stand beim Pump Users Symposium in Houston/Texas
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Sero PumpSystems GmbH mit Sitz in Meckesheim bei Heidelberg produziert seit etwa 70 Jahren ausschließlich Seitenkanalpumpen für den industriellen Einsatz, z.B. in Verfahrens- und Prozesstechnik, Chemie-/ Petrochemie, Kälte-, Klima- und Energietechnik und für den entsprechenden Anlagenbau. Ende 2006 wurde nun die Sero PumpSystems, Inc. mit Sitz in Houston/Texas gegründet und ist nach erfolgreicher organisatorischer Vorarbeit seit Januar 2007 operativ tätig.

„Die erfreuliche Entwicklung unseres USA-Geschäfts und der Wunsch, diesen wichtigen Markt künftig noch besser zu bedienen, haben uns zu diesem Schritt bewogen. Mit Kevin Hohn haben wir einen hervorragenden Pumpen-Spezialisten und Vertriebsfachmann gefunden, der die Sero-Repräsentanz als Präsident leitet“, so die geschäftsführende Gesellschafterin Beate Zientek-Strietz, die die Einrichtung der US-Niederlassung mit Teilelager in Stafford (nahe Houston) persönlich betreute. Ihren ersten offiziellen Auftritt hatte die Sero PumpSystems, Inc. beim 23. Pump Users Symposium, das im März 2007 in Houston/Texas stattfand.

Bereits zum 1. Januar 2006 hatte die Sero-Gruppe ihre Serviceaktivitäten ausgegliedert und im benachbarten Neidenstein, nur wenige Kilometer vom Produktionsstandort Meckesheim entfernt, eine eigenständige Unternehmung, die SMW Service und Pumpentechnik GmbH gegründet, die neben dem Service auch die Endkundenbearbeitung der Sero PumpSystems GmbH übernommen hat.

(ID:210262)