Suchen

Separator

Separator mit Direktantrieb

| Redakteur: Sonja Beyer

Firmen zum Thema

Die GEA Westfalia Separator Group hat einen Separator mit integriertem Direktantrieb für die Brauindustrie vorgestellt. Der Profi 400i benötigt etwa ein Drittel weniger Platz als vergleichbare Getriebe- oder Flachriemenmaschinen. Durch weniger verbaute Teile reduziert sich der Wartungsaufwand, was die Verfügbarkeit der Maschine erhöht. Weil die Energie mit einer direkten Verbindung vom Motor zur Spindel und damit zur Trommel übertragen wird, sind die Energieverluste niedriger als bei Flachriemenmaschinen. In Verbindung mit den ebenfalls neu entwickelten energiesparenden Greifern soll sich der Energiebedarf des Profi 400i um bis zu 15 Prozent senken lassen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 24927390)