Temperiersystem Sehr kleines Temperiersystem für Forschungsreaktoren

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Anbieter zum Thema

Petite Fleur von Huber ist Mini-Temperiersystem für Forschungsreaktoren (Bild: Peter Huber Kältemaschinenbau)
Petite Fleur von Huber ist Mini-Temperiersystem für Forschungsreaktoren (Bild: Peter Huber Kältemaschinenbau)

Der Petite Fleur ist das kleinste dynamische Temperiersystem der Unistat-Reihe von Huber. Die Temperierung von kleineren Forschungsreaktoren zählt zu den häufigsten Anwendungen. Jetzt wurde die Gerätereihe um ein Modell für extern offene Anwendungen erweitert. Im Gegensatz zu konventionellen Bad- und Umwälzthermostaten, bei denen die Gefahr eines Überlaufen bzw. Leerlaufen besteht, werden beim neuen Petite Fleur-eo Niveauprobleme von vorne herein ausgeschlossen, so der Hersteller. Die Petite-Fleur-Modelle bestechen durch eine hohe Temperiergeschwindigkeit, Kompaktheit und Arbeitstemperaturen von −40 bis 200 °C. Bei voller Pumpenleistung stehen 480 W Kälteleistung zur Verfügung (gemäß DIN 12876). Wird die Pumpendrehzahl reduziert, kommen weitere 50 W Kälteleistung hinzu.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:30174160)