Sicherheitsschalter Schutzeinrichtungen – berührungslos und manipulationssicher

Redakteur: Ines Stotz

Einen elektronischen berührungslosen Sicherheitsschalter für Schutzeinrichtungen, zum Beispiel an Hauben, Klappen und Türen, bringt die Siemens-Division Industry Automation auf den

Anbieter zum Thema

Einen elektronischen berührungslosen Sicherheitsschalter für Schutzeinrichtungen, zum Beispiel an Hauben, Klappen und Türen, bringt die Siemens-Division Industry Automation auf den Markt. Der 3SE63 basiert auf berührungsloser RFID (Radio Frequency Identification)-Transpondertechnologie und bietet einen hohen Stör-, Manipulations- und Umgehungsschutz.

Der robuste Sicherheitsschalter mit reinigungsmittelbeständigem Kunststoffgehäuse und hoher Schutzart bis IP69K ist auf lange Lebensdauer und Einsatz in extremen Umgebungsbedingungen ausgelegt. Er schaltet verschleißfrei und deckt einen weiten Anwendungsbereich ab: von schwer justierbaren bis zu häufig öffnenden und schließenden Schutzhauben, -klappen oder -türen. Der Schalter ist einsetzbar in Sicherheitsapplikationen bis Performance Level e gemäß EN 13849-1 sowie SIL 3 gemäß IEC 61508/62061 und eignet sich für die Reihenschaltung mehrerer Geräte.

Er erfüllt durch die individuelle Codierung von Schalter und Betätiger die Sicherheitsvorschriften für manipulationssicheren Arbeitsschutz. Das wartungsarme Gerät ist mit integrierter Drahtbruch-, Fremdspannungs- und Querschlussüberwachung ausgestattet und verfügt über zwei kurzschlussfeste 24V-Gleichspannungs-Sicherheitsausgänge. Weitere umfangreiche Diagnosefunktionen, zum Beispiel die Grenzbereichsanzeige, können über die LED-Zustandsanzeigen am Gerät angezeigt oder über den Diagnoseausgang weiter verarbeitet werden. Der neue elektronische Sicherheitsschalter hat gegenüber mechanischen Schaltern einen größeren Schaltversatz und damit einen höheren Toleranzbereich. Dadurch lässt sich das Gerät schnell und einfach montieren und justieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:382454)