Suchen

Sicherheitssystem Schutz vor betriebsinternen Gefahren und Cyber-Attacken

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Schneider Electric präsentiert mit Tricon CX ein System für Sicherheitsapplikationen und kritische Kontrollfunktionen.

Firmen zum Thema

Tricon CX ist für die Öl- und Gas-Branche, für Energieversorger und Raffinerien sowie für die chemische, pharmazeutische und Biotech-Industrie geeignet.
Tricon CX ist für die Öl- und Gas-Branche, für Energieversorger und Raffinerien sowie für die chemische, pharmazeutische und Biotech-Industrie geeignet.
(Bild: Schneider Electric)

Das ISA-zertifizierte Sicherheitssystem schützt sowohl vor betriebsinternen Gefahren und Risiken sowie externen Bedrohungen durch Cyber-Attacken. Mit der neuen Variante der Triconex-Lösung sind Online-Upgrades möglich, ohne dass der laufende Betrieb unterbrochen werden muss.

Monitoringfunktionen wie die Überwachung von digitalen Inputs und Outputs (DI/DO) mit erweiterter Line Performance-Diagnostik und schnelle analoge Inputs mit Hart-Integration gehören ebenfalls zur neuen Version. Zudem bietet Tricon CX eine fünffach verbesserte Peer-to-Peer-Performance und das ISA Secure EDSA Level 1 Zertifikat.


SPS IPC Drives: Halle 1, Stand 324

(ID:43695725)