Schutzgehäuse Schutz für Messsysteme und Co.

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die Schutzgehäuse von Schramm aus glasfaserverstärktem Polyester eignen sich durch ihre glatte Gelcoatoberfläche (GFK) für aggressive Umgebungen.

Firmen zum Thema

Schutzgehäuse für Messumformer
Schutzgehäuse für Messumformer
(Bild: Schramm)

Im Falle von Kästen, Schränken und Unterständen werden die Gehäuse üblicherweise mit einer Formmasse in einer Heißpresse oder alternativ im Vakuum-Injektionsverfahren mit flüssigem Harz hergestellt. Der Größenbereich beginnt bei 0,5 m bis über 20 m Länge. Im Allgemeinen werden Außengehäuse verwendet, wenn eine Installation im Innenbereich nicht möglich oder wirtschaftlich nicht sinnvoll ist. Bei der Außeninstallation werden für die meisten Anwendungen Gehäusematerialien wie GFK, lackierter / verzinkter Stahl und Aluminium, Edelstahl oder Beton verwendet. Diese Anwendungen können von Mess- und Regelsystemen über analytische Systeme bis zu Infrastrukturzwecken in Verkehr, Eisenbahn und Wasser reichen. Halle 11.0, Stand E28

(ID:45278152)