Worldwide China Indien

Einmal Chef in der Chemieindustrie sein

Schülerinnen und Schüler machen den Grigat

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Manager Ernst Grigat stellt an den Chempark-Standorten Leverkusen und Dormagen einen Tag lang seine Position für eine Schülerin oder einen Schüler zur Verfügung.
Manager Ernst Grigat stellt an den Chempark-Standorten Leverkusen und Dormagen einen Tag lang seine Position für eine Schülerin oder einen Schüler zur Verfügung. (Bild: Currenta)

„Meine Position ist spitze!“ lautet das Motto der Aktion, die unter der Federführung von Chemcologne startet. Fünf Mitgliedsunternehmen der Brancheninitiative stellen einen Tag lang eine leitende Position zur Verfügung, auf die sich Schülerinnen und Schüler aus der Region bewerben können. Dabei, ist auch die Stelle von Chempark-Leiter und Chemcologne-Vorstandsvorsitzender Dr. Ernst Grigat.

Köln – „Mit unserer Aktion möchten wir den Schülerinnen und Schülern aus der Region das vielfältige Angebot an interessanten Berufen in der chemischen Industrie aufzeigen. Wir bieten den Bewerbern Einblicke in unsere Branche, die sie in dieser Form sonst nicht erhalten würden. Das Rheinland ist schließlich die größte Chemie-Region in Europa und bietet zahlreiche attraktive Arbeitsplätze“, sagt Chemcologne-Geschäftsführer Daniel Wauben. Chempark-Leiter Dr. Ernst Grigat ergänzt: „Für dieses Konzept räume ich gerne einen Tag lang meinen Schreibtisch. Und wer weiß, vielleicht lerne ich ja auf diesem Weg die Chempark-Leiterin oder den Chempark-Leiter von morgen kennen.“

Die Mitgliedsunternehmen Currenta, Evonik, Ineos, Infraserv Knapsack und Shell stellen verschiedene Führungspositionen zur Verfügung. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2 haben die Möglichkeit sich bei Chemcologne auf die einzelnen Stellen zu bewerben. Sie erhalten damit Einblicke in Arbeitsabläufe und Aufgabengebiete sowie die verschiedenen Karrierewege, die in der chemischen Industrie möglich sind.

Über 120 Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs aus der Region wurden angeschrieben und auf die Aktion aufmerksam gemacht. Interessenten können sich bis zum 17. Juni 2015 auf die Spitzenpositionen bewerben. Eine Jury wählt anschließend unter allen Bewerbungen die passenden Kandidaten aus.

Folgende Positionen werden angeboten:

  • Chempark-Leiter/in bei Currenta
  • Leiter/in Werkfeuerwehr bei Infraserv Knapsack
  • Leiter/in Sicherheit, Umwelt- und Arbeitsschutz bei Shell
  • Ausbildungsleiter/in bei Ineos
  • Leiter/in Forschung &Entwicklung bei Evonik

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43390158 / Management)