Sinuspumpe Schonend pumpen auch bei hoher Viskosität

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Watson-Marlow zeigt auf der Anuga Foodtec die Sinuspumpenreihe Certa von Masosine Process Pumps.

Anbieter zum Thema

Für hochviskose und empfindliche Produkte: die Sinuspumpenreihe Certa
Für hochviskose und empfindliche Produkte: die Sinuspumpenreihe Certa
(Bild: Watson-Marlow)

Die Sinuspumpenreihe Certa von MasoSine Process Pumps fördert mit geringen Scherkräften und nahezu pulsationsfrei. Sie eignet sich besonders für hochviskose Produkte mit Viskositäten bis zu 8 Millionen mPas. Certa ermöglicht eine CIP-Durchlaufreinigung mit einer besonders kurzen Reinigungsdauer. Dadurch bietet sie maximale Hygiene für Anwendungen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Alle produktberührenden Teile der Pumpe sind FDA- und EC1935/2004-konform.

Certa verfügt standardmäßig nicht nur über eine Zertifizierung nach EHEDG (Typ EL Class I), sondern auch über eine Zertifizierung nach EHEDG EL Class I Aseptic. DAmit kann sie auch in aseptischen Prozessen eingesetzt werden. Die Pumpe ist bakteriendicht und benötigt keine zusätzlichen Dampfanschlüsse. Sieben verschiedene Größen decken Fördermengen von 100 bis 99 000 l/h ab.

Gegenüber weniger energieeffizienten Pumpenarten wie Kreiskolbenpumpen oder Schraubenspindelpumpen bietet die Sinuspumpe signifikante energetische Vorteile: Je nach Anwendung reduziert sich die Leistungsaufnahme bei viskosen Medien um bis zu 50 Prozent, so der Hersteller.

Anuga Foodtec: Halle 10.2, Stand G051

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45141096)