Suchen

Sinuspumpe Schonend pumpen auch bei hoher Viskosität

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Watson-Marlow zeigt auf der Anuga Foodtec die Sinuspumpenreihe Certa von Masosine Process Pumps.

Firmen zum Thema

Für hochviskose und empfindliche Produkte: die Sinuspumpenreihe Certa
Für hochviskose und empfindliche Produkte: die Sinuspumpenreihe Certa
(Bild: Watson-Marlow)

Die Sinuspumpenreihe Certa von MasoSine Process Pumps fördert mit geringen Scherkräften und nahezu pulsationsfrei. Sie eignet sich besonders für hochviskose Produkte mit Viskositäten bis zu 8 Millionen mPas. Certa ermöglicht eine CIP-Durchlaufreinigung mit einer besonders kurzen Reinigungsdauer. Dadurch bietet sie maximale Hygiene für Anwendungen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Alle produktberührenden Teile der Pumpe sind FDA- und EC1935/2004-konform.

Certa verfügt standardmäßig nicht nur über eine Zertifizierung nach EHEDG (Typ EL Class I), sondern auch über eine Zertifizierung nach EHEDG EL Class I Aseptic. DAmit kann sie auch in aseptischen Prozessen eingesetzt werden. Die Pumpe ist bakteriendicht und benötigt keine zusätzlichen Dampfanschlüsse. Sieben verschiedene Größen decken Fördermengen von 100 bis 99 000 l/h ab.

Gegenüber weniger energieeffizienten Pumpenarten wie Kreiskolbenpumpen oder Schraubenspindelpumpen bietet die Sinuspumpe signifikante energetische Vorteile: Je nach Anwendung reduziert sich die Leistungsaufnahme bei viskosen Medien um bis zu 50 Prozent, so der Hersteller.

Anuga Foodtec: Halle 10.2, Stand G051

(ID:45141096)