Worldwide China Indien

Explosionsschieber

Schneller Schutz bei Explosionen

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Der Explosionsschutzschieber RSV ist, laut Rico, der schnellste am Markt.
Bildergalerie: 1 Bild
Der Explosionsschutzschieber RSV ist, laut Rico, der schnellste am Markt. (Bild: Rico)

Werden explosionsfähige Stäube, Gase oder auch hybride Gemische verarbeitet, besteht ein stark erhöhtes Explosions-Risiko. Davor schützt die neue Generation der Explosionsschieber von Rico. Jetzt hat das Unternehmen die Granulationslinie eines Pharmaunternehmens mit dem System ausgerüstet.

Rico Sicherheitstechnik hat kürzlich ein gemeinsames Projektes mit dem slowenischen Unternehmen TRM Filter durchgeführt. Aufgabe war es, die Produktionsumgebung eines international agierenden Pharmaunternehmens vor Explosionen schützen. Letzterer setzt seine Sicherheitsstandards nicht nur höher als gesetzlich vorgeschrieben, sondern produziert zudem in explosionsgefährdeten Umgebungen.

Der Entstaubungsexperte TRM Filter stattete die neue Granulationslinie des Konzerns mit dem explosionsfesten und robusten Eco Filter aus, der bei Stäuben und hybriden Gemischen Explosionsdrücken bis zu einem Kst-Wert von 400 bar m/s standhält und somit ideal für das relevante Einsatzgebiet geeignet ist. Im Zuge eines umfassenden Explosionsschutzkonzeptes lieferte Rico ihre weiterentwickelten Explosionsschutzschieber RSV sowie die bewährten Ventex-Ventile. Der neue Explosionsschutzschieber wird nun dort eingesetzt, wo Rohrleitungen die unterschiedlichen Anlagenteile verbinden. Die Lösung sei aktuell nicht nur die schnellste am Markt, sie werde außerdem den hohen Sicherheitsansprüchen des Endkunden absolut gerecht, hebt Rico hervor.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45092089 / Pharma)