Temperatursensoren Schaltpunkteinstellung über zwei ablesbare Stellringe

Redakteur: Gabriele Ilg

Mit den neuen Sensoren der Bauform TK von ifm electronic lässt sich die Temperatur einfach überwachen.

Anbieter zum Thema

Die Temperatursensoren der Bauform TK von ifm electronic sind nach eigenen Angaben die weltweit ersten Sensoren zur Überwachung von flüssigen und gasförmigen Medien, deren Schaltpunkte sich intuitiv über zwei radiale Stellringe einstellen lassen. Eine anliegende Systemtemperatur ist nicht erforderlich. Die mechanische Verriegelung verhindert ein ungewolltes Verstellen der Stellringe. Für Manipulationssicherheit sorgt die optional erhältliche Schutzkappe.

Die Temperatursensoren sind mit einstellbarem Schalt- und Rückschaltpunkt oder zwei Schaltpunkten mit fester Hysterese lieferbar. Der Messbereich liegt zwischen –25 und 140 °C. Das integrierte Pt1000-Sensorelement garantiert die Langlebig- und Genauigkeit des Sensors. Die Ansprechzeit liegt bei T05 = 1 s bzw. T09 = 3 s. Zwei gut sichtbare LEDs signalisieren Betrieb (grün) und Schaltzustand (gelb). Der Prozessanschluss erfolgt über eine integriertes G 1/4 A-Gewinde.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:226206)