Worldwide China Indien

Schraubenvakuumpumpe

Saubere Sache – ölfreie Schraubenvakuumpumpe

| Redakteur: Kristin Breunig

Atlas Copco wollte eine Pumpe bauen, die eine sichere, saubere und intelligente Industrieumgebung schafft – aus diesen Ansprüchen ist die DHS 065-200 VSD+ entstanden.
Atlas Copco wollte eine Pumpe bauen, die eine sichere, saubere und intelligente Industrieumgebung schafft – aus diesen Ansprüchen ist die DHS 065-200 VSD+ entstanden. (Bild: Atlas Copco)

Eine neue Trockenschrauben-Vakuumpumpe, die durchweg sauber und kontaminationsfrei sein soll, bringt Atlas Copco auf den Markt. Die DHS VSD+ kommt ohne Wasser- oder Ölkühlung aus und ist für schnelle Zyklen und Dauerbetrieb geeignet.

Die Pumpe ist in der Kategorie „Class Zero“, nach der ISO-Norm 8573-1, zertifiziert und somit frei von jeglichen Ölemissionen, einschließlich des Aerosolöl-Gehalts, im Abluftstrom. Laut Atlas Copco würde die reduzierte Anzahl von Teilen innerhalb der Pumpe in Kombination mit dem variablen Schräglauf-Schraubendesign dazu beitragen, die Effizienz der Applikationen zu steigern und den Wartungsaufwand zu reduzieren.

Das robuste Design, der saubere Betrieb sowie die Möglichkeit der Fernüberwachung und -steuerung machten die DHS 065-200 VSD+ zur idealen Industriepumpe, berichtet Alexander Frerichs, Produktmanager Dry Pumps. Durch den trockenen Betrieb migriert kein Öl in die Pumpenumgebung. Aus diesem Grund sei die Pumpe beispielsweise für Anwendungen in der Vakuumtrocknung und -reinigung, der Papierverarbeitung, der empfindlichen und regelgesteuerten Elektronikfertigung sowie der Lebensmittelverpackungsindustrie geeignet, weil hier Reaktionen mit anderen Prozessmedien und Ablagerungen in der Vakuumpumpe ausblieben.

Die Pumpe ist unter einer geräuschreduzierenden Haube untergebracht. Sie ist mit dem Monitoring System MK5 Elektonikon ausgestattet und wird über dieses auch gesteuert. Benutzer erhalten stets die neuesten Status-Updates wie etwa laufende und gestoppte Stunden, Warnungen sowie Fehler- und Abschaltanzeigen. In Kombination mit der Smartlink-Funktion von Atlas Copco, die Pumpen und Anwender in einem Netzwerk verbindet, bietet die DHS 065-200 VSD+ Serie auch Fernüberwachungsfunktionen.

Die reduzierte Wartung ist ein integraler Bestandteil der DHS VSD+ Serie. Einzig die fettgeschmierten Lager und der Riemen müssen ausgetauscht werden. Die robuste Haube, die auch das Innere der Pumpe schützt, ließe sich leicht entfernen, so Atlas Copco.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45751224 / Pumpen)