Suchen

Polyurethane Sabic steigt ins PUR-Geschäft ein

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Der Saudi-arabische Chemie- und Metall-Konzern Sabic will sein Portfolio um Polyurethan ergänzen. Ende Februar hat Sabic einen Vertrag zur Lieferung von Technologie und Lizenzen mit Mitsui Chemicals aus Japan unterzeichnet.

Firma zum Thema

Neben der Produktion von vielen verschiedenen Kunststoffen will Sabic jetzt ins Geschäft mit Polyurethane einsteigen. (Bild: Sabic)
Neben der Produktion von vielen verschiedenen Kunststoffen will Sabic jetzt ins Geschäft mit Polyurethane einsteigen. (Bild: Sabic)

Riad/Saudi Arabien – Sabic macht mit dem Einstieg ins Polyurethan-Geschäft Ernst. Ende Februar 2012 hat der Petrochemie-Konzern mit Mitsui Chemicals aus Japan ein Abkommen zur Lieferung von TDI- und MDI-Technologie mit entsprechenden Lizenzen für ein oder mehrere Werke am Standort Al-Jubail geschlossen. Die Produktion wird voraussichtlich frühestens 2016 starten. Mittelfristig will Sabic zu einem führenden Konzern der PUR-Branche werden.

Des Weiteren ist eine enge Zusammenarbeit von Sabic und Mitsui ist geplant. Der in Riad unterzeichnete Vertrag beinhaltet nicht nur Lizenzen und Lieferung, sondern darüber hinaus auch die Kooperation bei der Entwicklung von PUR-Anwendungsindustrie in Saudi-Arabien.

(ID:32314180)