Kabeldurchführung Rundum für den Reinraum konzipiert

Redakteur: Anke Geipel-Kern

Icotek bietet ab sofort Kabeleinführungssysteme speziell für den Einsatz in Reinräumen an.

Firmen zum Thema

Kabeldurchführungen für den Reinraum
Kabeldurchführungen für den Reinraum
(Bild: Icotek)

Kabeleinführungssysteme von Icotek gibt es jetzt auch für den Einsatz in Reinräumen. Bereits erhältlich sind die bewährten Kabeleinführungsleisten für Leitungen mit und ohne Stecker vom Typ KEL-ER und KEL-U mit den dazu passenden Tüllen KT. Für Leitungen ohne Stecker sind die Kabeldurchführungsplatten KEL-DPZ ebenfalls als Reinraumversion erhältlich.

Alle Icotek Kabeldurchführungssysteme für den Reinraum sind durch das Fraunhofer IPA geprüft und für Klasse 1 gemäß DIN EN ISO 14644-1:2015 zertifiziert. In der Klasse 1 werden die höchsten Anforderungen gestellt. Die Reinraumtauglichkeit beschreibt das Emissionsverhalten von Partikeln. Die Partikelfreisetzung muss in Reinräumen so gering wie möglich gehalten werden. Die in gewöhnlicher Umgebungsluft befindlichen Partikel können Produkte der Branchen wie z. B. der Halbleiter- und Chipindustrie, der Pharma- und der Lebensmittelindustrie beschädigen, zerstören oder kontaminieren.

Durch den Einsatz geeigneter Werkstoffe bei der Herstellung ist ein extrem geringes Ausgasungsverhalten nach DIN EN ISO 14644-8:2013-06 sichergestellt. Die Kabeleinführungssysteme sind – ausführungsabhängig – bis IP68 zertifiziert, FDA-konform, UL Type 12/4X zertifiziert und für verschiedenste Anwendungen geeignet.

| Icotec

(ID:47765626)