Worldwide China Indien

Gebläseaggregate

Ruhige Anwenderfreundlichkeit

20.03.2007 | Redakteur: Andreas Kunze

Delta Blower Generation 5 heißt das wichtigste ComVac-Exponat von der Aerzener Maschinenfabrik. Gegenüber der bewährten Technik konnten die Maschinengeräusch-Schallpegel der neuen Baureihe deutlich gesenkt werden, im Schnitt um etwa 6 bis 8 dB(A).

Ein integriertes Servicepaket mit Wagenheber, Trichter und erster Ölfüllung erleichtert die Inbetriebnahme sowie spätere Servicearbeiten. Die Bedienung der Aggregate erfolgt von der Frontseite. Von Vorteil ist auch das neue Ölsystem. Dies ermöglicht eine Kontrolle des Ölstands bei laufender Maschine von außen.

Auf Absorptionsmaterial wurde bewußt verzichtet. Damit ist gewährleistet, dass das nachgeschaltete System nicht verunreinigt werden kann. In der pneumatischen Förderung von Schüttgütern ist somit die Lebensmitteltauglichkeit garantiert. In der Abwassertechnik wird so z.B. das Zusetzen von Belüftungssystemen vermieden und kostenintensiver Reinigungsaufwand minimiert. Die Baureihe Delta Blower Generation 5 steht zurzeit für Überdruckanwendungen in den Nennweiten DN 80 bis DN 200 zur Verfügung. Insgesamt sind neun Baugrößen für Ansaugvolumenströme von rund 60 m³/h bis 3600 m³/h und Überdrücken bis 1000 mbar je nach Gebläsegröße erhältlich. Die gesamte Baureihe dieser Gebläseaggregate umfasst 16 Baugrößen mit Volumenströmen bis zu 15 000 m³/h.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 204070 / Logistik/Verpackung)